Kann der Körper den Unterschied zwischen Muskel und Fett erkennen?


Antwort 1:

Natürlich kann es

Um eine Parallele zu einem Auto zu machen: Können Sie den Unterschied zwischen dem Gastank und dem Motor erkennen?

Fett ist einfach ein langfristiger Speichermechanismus für Ihren Körper. Es hilft, Ihren Appetit und Ihr Energieniveau zu regulieren.

Muskel hingegen bringt dich in Bewegung. Es speichert Glykogen, aber nur, um schnell Treibstoff für seine Aktivitäten bereitzustellen.

Der Muskel ist an den Knochen befestigt und bewegt die Knochen.

Fett liegt unter der Haut und um die Organe. Es bewegt sich nicht, es nimmt nur Energie auf, wenn es darauf stößt, und gibt sie wie gewünscht frei.

Muskeln werden direkt von Ihrem Gehirn gesteuert (einige wirken unbewusst, wie Magen und Herz), sie ziehen sich aufgrund von Reizen zusammen.

Fett reagiert auf Hormone und Kraftstoff im Blutkreislauf.

Fett wird nicht zu Muskel. Muskel wird nicht zu Fett.

Das sind zwei völlig verschiedene Dinge.


Antwort 2:

Ja, kann es. Zum einen nimmt der Muskel viel weniger Volumen auf. Fett kann Ihre Lunge komprimieren und dazu führen, dass Ihnen leichter der Atem ausgeht. Ich beendete mein Training für einen Halbmarathon mit einem Monat hauptsächlich Gewichtheben. Ich habe nur 4 Pfund an Gewicht verloren, aber wahrscheinlich viel mehr Fett. Infolgedessen erhöhte sich meine aerobe Kapazität tatsächlich durch Übungen, die sich hauptsächlich auf das Krafttraining konzentrierten.

Fett verursacht auch Entzündungen, die sich zu einer chronischen Entzündung entwickeln können und als Faktor für die Entwicklung von z. B. Herzerkrankungen und Diabetes dienen.

Trotzdem glaube ich, dass eine Person vollkommen gesund sein und eine angemessene Menge Fett haben kann, insbesondere wenn es sich um subkutanes Fett und nicht um viszerales Fett handelt, das die inneren Organe umgibt.


Antwort 3:

Ja, Ihr Körper speichert Fett, um Ihren Körper warm zu halten. Wenn Sie trainieren, nutzt Ihr Körper das gespeicherte Fett zur Energiegewinnung, verbrennt aber die Kalorien. Ihr Mist ist mit kleinen Blutgefäßen gefüllt, die Kapillaren genannt werden. Diese Kapillaren transportieren Proteine ​​zu Ihren Muskeln, wenn Sie trainieren. Ihre Muskeln bestehen aus kleinen Fasern und reißen und bauen sich ständig wieder auf, während Sie sie trainieren oder verwenden, und während sie mit den Proteinen, die aus den Kapillaren stammen, die sie wachsen, reißen und wieder aufbauen. Während das Fett schrumpft, nutzt Ihr Körper das Fett zur Energiegewinnung.