Elektronische Zigaretten und Vaping: Was ist der Unterschied zwischen Rauchen und Verdampfen?


Antwort 1:

Gut rauchen ist, wenn Sie einatmen - atmen Sie den Rauch aus einer Tabakzigarette aus. Der Rauch kommt aus dem brennenden Teer der Zigarette und befleckt Ihre Zähne und Lungen. Verdampfen bedeutet andererseits, wenn Sie einatmen - den Dampf einer elektronischen Zigarette ausatmen. Dieser Dampf ist dick, aber klar und liefert je nach Geschmack, den Sie verdampfen, ein erstaunliches Aroma. Vaping vergilbt Ihre Zähne nicht und schadet Ihrer Lunge nicht.


Antwort 2:

Das Dampfen beinhaltet keine Verbrennung, sondern beruht auf erhitzter und dann verdampfter Flüssigkeit (daher der Name Dampfen), die wiederum eingeatmet wird. Normalerweise enthält die E-Flüssigkeit (wie sie genannt wird) Nikotin und der Dampf ist das Medium, durch das dieses Nikotin auf das System des Dampfers übertragen wird.

Rauchen verwendet jedoch Verbrennung und der Rauch ist das Medium, das das Nikotin befördert.

Es gibt widersprüchliche Ansichten, aber es besteht die reale Möglichkeit, dass Dämpfe für Menschen viel weniger gefährlich sind als Rauchen


Antwort 3:

Das Dampfen beinhaltet keine Verbrennung, sondern beruht auf erhitzter und dann verdampfter Flüssigkeit (daher der Name Dampfen), die wiederum eingeatmet wird. Normalerweise enthält die E-Flüssigkeit (wie sie genannt wird) Nikotin und der Dampf ist das Medium, durch das dieses Nikotin auf das System des Dampfers übertragen wird.

Rauchen verwendet jedoch Verbrennung und der Rauch ist das Medium, das das Nikotin befördert.

Es gibt widersprüchliche Ansichten, aber es besteht die reale Möglichkeit, dass Dämpfe für Menschen viel weniger gefährlich sind als Rauchen