Was ist funktional und pädagogisch gesehen der Unterschied zwischen einem Steuerberater und einem Steueranwalt?


Antwort 1:

Praktisch jeder Anwalt kann als Rechtsanwalt am US-Finanzgericht zugelassen werden, wodurch er fast überall in den USA Steuerrecht praktizieren kann. Es gibt also wirklich keine Bildungsvoraussetzung, um sich als Steueranwalt zu fördern, außer einem Jurastudium.

Es gibt Spezialisierungen, die eine Person mit einem Abschluss in Rechtswissenschaften erwerben kann und die sich auf die Besteuerung konzentrieren. Diese Anwälte werden diese Tatsache normalerweise fördern (wie ein LLM oder ein Master-Abschluss in Steuern).

Gleiches gilt für einen Steuerberater (mit Ausnahme des Teils der US Tax Court Bar, der komplizierter ist). Solange eine Person einen Abschluss in Buchhaltung hat, kann sie sich auf Steuern spezialisieren.

Anwälte und Buchhalter sind staatlich zugelassen.

Ich bin ein registrierter Agent, mit dem die meisten nicht vertraut sind. Wir sind vom US-Finanzministerium anerkannt und fallen in die Zuständigkeit des Internal Revenue Service.

Im Gegensatz zu Buchhaltern und Anwälten müssen 100% unserer Weiterbildung im Zusammenhang mit der Bundesbesteuerung stehen. Auf dem Weg dorthin sind die Quellen für diese Ausbildung in der Regel wichtige Schlüssel für die Steuererziehung auf staatlicher Ebene.

Schauen Sie sich dieses Interview an (es ist kurz):

Es gibt auch verschiedene Kompetenzstufen für registrierte Agenten.

Der Punkt hier ist, dass, wenn ein Anwalt, ein Buchhalter oder ein eingetragener Vertreter die US-Steuergerichtsprüfung bestehen kann; Sie sind wirklich gleichberechtigt, mit Ausnahme des Anwalts- und Mandantenprivilegs.


Antwort 2:

Ein Steuerberater ist ein Spezialist für die richtigen Methoden zur Meldung von Einnahmen und Ausgaben in einer Steuererklärung, während er alle Gutschriften oder Vorteile gemäß dem IRS-Steuerkennzeichen optimal nutzt.

Ein Steuerbescheid kann eine Einzelperson oder ein Unternehmen (Unternehmen, Personengesellschaft, Nachlass usw.) vertreten, wenn er sich gegen Vorwürfe einer unzulässigen Steuerberichterstattung verteidigt oder eine Anfechtung einer Steuerentscheidung vor einem Steuergericht verfolgt. Grundsätzlich ein Anwalt, der sich darauf spezialisiert hat Anfechtung der rechtlichen Definition und Ausführung der Abgabenordnung. Es ist unwahrscheinlich, dass sie Steuererklärungen erstellen.

Pädagogisch ist einer im Finanzwesen und der andere im Recht


Antwort 3:

Ein Steuerberater ist ein Spezialist für die richtigen Methoden zur Meldung von Einnahmen und Ausgaben in einer Steuererklärung, während er alle Gutschriften oder Vorteile gemäß dem IRS-Steuerkennzeichen optimal nutzt.

Ein Steuerbescheid kann eine Einzelperson oder ein Unternehmen (Unternehmen, Personengesellschaft, Nachlass usw.) vertreten, wenn er sich gegen Vorwürfe einer unzulässigen Steuerberichterstattung verteidigt oder eine Anfechtung einer Steuerentscheidung vor einem Steuergericht verfolgt. Grundsätzlich ein Anwalt, der sich darauf spezialisiert hat Anfechtung der rechtlichen Definition und Ausführung der Abgabenordnung. Es ist unwahrscheinlich, dass sie Steuererklärungen erstellen.

Pädagogisch ist einer im Finanzwesen und der andere im Recht