Wie können Sie den Unterschied zwischen dem, was Ihr Herz will und dem, was Ihr Verstand will, erkennen? Ich versuche meinem Herzen zu folgen.


Antwort 1:

Wir sehen, wir denken, wir fühlen, wir handeln.

Es gibt Zeiten, in denen wir uns gut mit Menschen verhalten. Warum? Weil wir in ihnen eine gute Qualität sehen. Basierend darauf denken wir gut über sie nach, fühlen uns gut über sie und sind daher freundlich, höflich und sprechen auch mit anderen gut über sie.

Es gibt keine andere spezifische Funktion eines Herzens. Es pumpt nur Blut, das ist es.

Was auch immer getan wird, alles wird von unserem Verstand getan. Aber warum sagen die Leute dann: "Treffen Sie die Entscheidungen auswendig und nicht auswendig", weil diese Entscheidungen nicht mit irgendwelchen persönlichen Gefühlen zusammenhängen.

Aber wenn die Entscheidungen von persönlicher Bedeutung sind, sagen sie "folge deinem Herzen", weil wir dort Leben haben. Wir fühlen uns dort. Wenn man glücklich ist, steigt die Sauerstoffversorgung dort und es schlägt schnell. Wenn wir Angst haben, Angst haben oder wütend sind, schlägt es auch schnell.

Was auch immer der Geist tut, seine Auswirkungen sind auf das Herz. Das Leben ist da. Wir haben vielleicht Leute sagen hören. Zu viel Wut ist nicht gut für das Herz. Aber wir werden wütend. Nicht auswendig. Es ist also getrennt, dass der Verstand denkt und das Herz fühlt. Und deshalb „folge deinem Herzen“.

In Wirklichkeit wird das Herz für das beeinflusst, was der Verstand denkt.

Sie selbst können Geist und Herz nicht trennen. Es ist unser Gehirn, das die Fähigkeit hat, nicht das Herz zu denken. Aber sie sagen "folge deinem Herzen", es bedeutet "tu was dich glücklich macht". Was auch immer wir fühlen, wir fühlen es dort. Herzschmerzen sind das Ergebnis emotionaler Schmerzen. Kopfschmerzen durch viel Weinen und Denken und manchmal wird diese Handlung gleichzeitig ausgeführt.


Antwort 2:

Mein Herz ist in dieselbe Hülle gehüllt, mit der der Verstand mit unserer Herkunftsfamilie spricht. Du bist immer deinem Herzen gefolgt. Sehen Sie das zuerst. Lassen Sie das Versuchen, die Änderung in der Handlung, Sie immer noch ohne Gewalt willkommen zu heißen, es gibt keine Unterscheidung zwischen Ihnen und dem, was Sie lieben, wir sind bereits ein untrennbarer Relm

Herzbotschaft kommt durch den Raum die Lücken der Stille


Antwort 3:

In dieser geschäftigen Welt müssen Sie sich entspannen. Sie müssen wissen, dass Sie sich zuerst Zeit mit Ihnen verbringen. Das Gehirn treibt Sie sowohl in die falsche als auch in die richtige Richtung. Sie müssen sich Zeit nehmen, um zu überlegen, was für Sie gut ist. Das Falsche wird einfach sein, aber Sie müssen dafür bezahlen, aber wenn Sie das Richtige wählen, wird es am Anfang schwierig sein, aber langsam werden Sie es genießen, Vertrauen haben und hart pushen, und Sie werden dafür bezahlt, und das ist das Herz sagt uns, wir sollen richtig und nicht falsch machen. Die Schlussfolgerung ist also, dass Sie wissen müssen, was gut für Sie ist und was schlecht und was gut ist, was das Herz sagt, und das schlechte ist, was das Gehirn Ihnen als Ablenkung gibt. Sie wissen, was Sie wirklich brauchen. Sobald Sie sich auf das Richtige konzentrieren, wird das Falsche von selbst verschwinden. Warten Sie also nicht auf den richtigen Zeitpunkt. Schieben Sie sich Zeit für Ihr gutes, versuchen Sie alles und seien Sie der Beste, den Sie finden werden. Lass dich einfach nicht ablenken.

Lassen Sie sich nicht ablenken

Du bist ein Kämpfer

KÄMPFEN UND GEWINNEN, WIE WEGLAUFEN, WAR NIE EINE OPTION.


Antwort 4:

In dieser geschäftigen Welt müssen Sie sich entspannen. Sie müssen wissen, dass Sie sich zuerst Zeit mit Ihnen verbringen. Das Gehirn treibt Sie sowohl in die falsche als auch in die richtige Richtung. Sie müssen sich Zeit nehmen, um zu überlegen, was für Sie gut ist. Das Falsche wird einfach sein, aber Sie müssen dafür bezahlen, aber wenn Sie das Richtige wählen, wird es am Anfang schwierig sein, aber langsam werden Sie es genießen, Vertrauen haben und hart pushen, und Sie werden dafür bezahlt, und das ist das Herz sagt uns, wir sollen richtig und nicht falsch machen. Die Schlussfolgerung ist also, dass Sie wissen müssen, was gut für Sie ist und was schlecht und was gut ist, was das Herz sagt, und das schlechte ist, was das Gehirn Ihnen als Ablenkung gibt. Sie wissen, was Sie wirklich brauchen. Sobald Sie sich auf das Richtige konzentrieren, wird das Falsche von selbst verschwinden. Warten Sie also nicht auf den richtigen Zeitpunkt. Schieben Sie sich Zeit für Ihr gutes, versuchen Sie alles und seien Sie der Beste, den Sie finden werden. Lass dich einfach nicht ablenken.

Lassen Sie sich nicht ablenken

Du bist ein Kämpfer

KÄMPFEN UND GEWINNEN, WIE WEGLAUFEN, WAR NIE EINE OPTION.