Wie erkenne ich den Unterschied zwischen Benzin und Diesel in einer Gasdose?


Antwort 1:

Wie andere gesagt haben, riechen Diesel und Benzin sehr unterschiedlich. Die Farbe der Dose sollte auch für Gas rot und für Diesel gelb sein.

In Amerika kann man den Unterschied auch an der Farbe erkennen. Das Benzin ist fast klar mit einem gelben Farbton, und der Diesel hat entweder einen blauen Farbton für die Straße und einen roten für die Straße. Ich bin mir nicht sicher, ob andere Länder die beiden ähnlich unterscheiden.


Antwort 2:

Diesel ist dichter als Benzin. Sie können dies einfach überprüfen, indem Sie den Finger hineinstecken.

Benzin verdunstet schneller, Diesel hingegen verdunstet kaum, solange Sie den Finger in der Hand haben.

Die Farbe des Behälters ist auch eine Möglichkeit, Benzin und Diesel zu unterscheiden. Diesel kommt in gelben Behälter.

Farbe des Diesels selbst ist schwarz, aber Benzin kommt in hellroter und hellgrüner Farbe.

Sie können sie auch durch Riechen unterscheiden. Sie haben unterschiedliche Gerüche.

Sie können dies auch überprüfen, indem Sie sie brennen. Diesel brennt nicht schneller als Benzin. und auch Sie können unterscheiden, indem Sie den Rauch riechen, der aus beiden herauskommt. Diesel erzeugt beim Verbrennen dunklen Rauch, während Benzin einen leichten transparenten Rauch erzeugt.

* Ich denke, diese Unterschiede reichen aus, um zwischen Benzin und Diesel zu unterscheiden.


Antwort 3:

Diesel ist dichter als Benzin. Sie können dies einfach überprüfen, indem Sie den Finger hineinstecken.

Benzin verdunstet schneller, Diesel hingegen verdunstet kaum, solange Sie den Finger in der Hand haben.

Die Farbe des Behälters ist auch eine Möglichkeit, Benzin und Diesel zu unterscheiden. Diesel kommt in gelben Behälter.

Farbe des Diesels selbst ist schwarz, aber Benzin kommt in hellroter und hellgrüner Farbe.

Sie können sie auch durch Riechen unterscheiden. Sie haben unterschiedliche Gerüche.

Sie können dies auch überprüfen, indem Sie sie brennen. Diesel brennt nicht schneller als Benzin. und auch Sie können unterscheiden, indem Sie den Rauch riechen, der aus beiden herauskommt. Diesel erzeugt beim Verbrennen dunklen Rauch, während Benzin einen leichten transparenten Rauch erzeugt.

* Ich denke, diese Unterschiede reichen aus, um zwischen Benzin und Diesel zu unterscheiden.


Antwort 4:

Diesel ist dichter als Benzin. Sie können dies einfach überprüfen, indem Sie den Finger hineinstecken.

Benzin verdunstet schneller, Diesel hingegen verdunstet kaum, solange Sie den Finger in der Hand haben.

Die Farbe des Behälters ist auch eine Möglichkeit, Benzin und Diesel zu unterscheiden. Diesel kommt in gelben Behälter.

Farbe des Diesels selbst ist schwarz, aber Benzin kommt in hellroter und hellgrüner Farbe.

Sie können sie auch durch Riechen unterscheiden. Sie haben unterschiedliche Gerüche.

Sie können dies auch überprüfen, indem Sie sie brennen. Diesel brennt nicht schneller als Benzin. und auch Sie können unterscheiden, indem Sie den Rauch riechen, der aus beiden herauskommt. Diesel erzeugt beim Verbrennen dunklen Rauch, während Benzin einen leichten transparenten Rauch erzeugt.

* Ich denke, diese Unterschiede reichen aus, um zwischen Benzin und Diesel zu unterscheiden.