Wie würde ich den Unterschied zwischen einer gefälschten Tourbillon-Uhr und der originalen Tourbillon-Uhr erkennen?


Antwort 1:

Wie würde ich den Unterschied zwischen einer gefälschten Tourbillon-Uhr und der originalen Tourbillon-Uhr erkennen?

Verstehen Sie mich nicht falsch, aber ein Tourbillon ist ab heute eine der nutzlosesten Komplikationen - und mit Sicherheit eine der faszinierendsten.

Der Grund, warum ein Tourbillon so erstaunlich ist, ist, dass wir es lieben, Dinge in Bewegung zu betrachten. Es gibt eine seltsame Faszination, die entsteht, wenn Sie eine Maschine bei der Arbeit sehen, die sich bewegt, während sie ihre Tätigkeit ausübt - und die Menschen sind im Allgemeinen nicht gegen diesen Zauber gefeit.

Dies ist der Grund, warum skelettierte Uhren immer beliebter werden und jeder Hersteller neue Modelle skelettierter Uhrwerke auf den Markt bringt. Und ein Tourbillon ist eines der faszinierendsten Dinge, die man sich ansehen kann, weil es sich langsam in seinem Käfig dreht.

Wie Sie im obigen Bild sehen können, handelt es sich um ein typisches Tourbillon - und ich verwende Tourbillon in seiner weitesten Verbreitung, da es verschiedene Arten von „Tourbillon“ -Systemen gibt.

Wie Sie auf dem Bild sehen können, ist das Tourbillon ein System, das das Unruhrad der Uhr enthält. Das Unruh ist das System, das Ihre Uhr zum Ticken bringt - das heißt, es ist Teil des Regulierungssystems, das die Präzision Ihrer Uhr einstellt. Ein Unruh in einer normalen Uhr schwingt mehrmals pro Sekunde, abhängig von seinem "Takt".

Diese Oszillationsrate hängt von der Position dieses Rads ab. Es ist ein geringfügiger Effekt, aber Sie können leicht verstehen, dass die Leistung geringfügig schwankt, wenn das Rad auf einer ebenen Fläche schwingt oder wenn es in einem Winkel von 90% steht - etwas, das sehr häufig vorkommt, da der Mechanismus in einer Armbanduhr liegt oder Taschenuhr, etwas, das tagsüber mehrere Positionen einnimmt.

Um den Einfluss der Schwerkraft auf die Leistung des Unruhrads zu minimieren, erfand Breguet 1800 das Tourbillon. Indem das Unruhrad sich in einem Käfig dreht und auf diese Weise während seines Zyklus unterschiedliche Positionen einnimmt, wird die Uhr gerendert etwas präziser, da diese Bewegung dazu beitragen würde, Positionsschwankungen der Uhr auszugleichen.

Wenn Sie das Bild oben überprüfen, würde der kleine Diamant, der in den zentralen T-förmigen Trägerrahmen eingesetzt ist, in 60 Sekunden normalerweise eine Umdrehung um den Käfig des Tourbillons bewirken.

Seit dieser Zeit sind Uhren und Materialien viel raffinierter geworden. Die neuesten Mechanismen sind viel weniger reibungsbehaftet als die in Breguets Ära, so dass der Einfluss auf die Zeitmessung des Tourbillons viel geringer ist.

Trotzdem ist der Blick auf diese Bewegung auch heute noch faszinierend. So faszinierend, dass Uhrmacher versucht haben, eine Lösung zu finden, um den Käufern diese „visuelle Süßigkeit“ zu geben. Und haben das System des „offenen Herzens“ erfunden, das Sie als „falsches Tourbillon“ bezeichnen.

Eine Uhr mit offenem Herzen ist nur eine normale Uhr, bei der das Unruhrad für die Sicht durch ein Loch angezeigt wird. Nichts schicker als das. Das Unruhrad selbst ist nur ein normales Unruhrad - es dreht sich nicht wie ein echtes Tourbillon: Es oszilliert nur wie bei einer normalen Uhr.

Das Gute daran ist, dass es schön anzusehen ist und nur ein bisschen mehr kostet als eine normale Uhr.

Dies ist ein Tissot Powermatic 80 Open Heart. Es ist eine gut aussehende und hochwertige Uhr, die ein Uhrwerk der neuen Generation mit einer Leistung von 80 Stunden montiert. Wenn Sie es in Bewegung betrachten, sehen Sie, wie das Unruhrad bei der Arbeit schnell oszilliert, sich aber nicht wie in einem echten Tourbillon dreht.

Natürlich ist dies viel einfacher und kostet viel weniger als ein echtes Tourbillon - oder Karussell -.

Diese Uhr ist für rund 500 US-Dollar erhältlich.

Die billigste in der Schweiz hergestellte Tourbillonuhr wird von Tag Heuer, der Carrera T-Chrono, hergestellt und kostet auf dem grauen Markt rund 11.000 US-Dollar zu booten).

Unter den billigsten echten Tourbillons, die es auf dem Markt gibt, kosten die in China hergestellten Tourbillon-Uhren heutzutage etwa 500 US-Dollar. Wenn Sie also fasziniert sind, ein echtes Tourbillon zu besitzen, ist es eine Art Luxus, den Sie tatsächlich haben kann es sich recht günstig leisten!

In dieser Antwort habe ich mehr über Tourbillons geschrieben: Franz Rivoiras Antwort auf Welche Armbanduhrenfirma hat das erste Tourbillon herausgebracht?

Als Notiz an meine Leser schreibe ich hauptsächlich über Luxus- und Luxusobjekte wie Uhren, Möbel und Design. Wenn Sie sich also für diese Bereiche interessieren, überprüfen Sie unbedingt meine anderen Antworten und folgen Sie mir. Und ein nettes Upvote ist immer willkommen!

Wenn Sie ein Facebook- oder Instagram-Benutzer sind und Uhren mögen, kuratiere ich eine Seite / ein Profil mit dem Namen „The Watchonomicon“. Ich veröffentliche regelmäßig Bilder von coolen Uhren, Links zu Artikeln und andere spannende Dinge über die Uhrmacherkunst. Wir haben auch einen Telegrammkanal bei Thewatchonomicon

Und wenn Ihnen mein Inhalt über die Uhrmacherkunst WIRKLICH gefällt und Sie mein Schreiben unterstützen möchten, können Sie genau das auf Patreon tun. Sie finden auch Zugriff auf Material, das nirgendwo sonst veröffentlicht wird: Das Watchonomicon schafft Wissen über Uhren, Uhrenkunde und Stil Patreon


Antwort 2:

Dies mag eine kontroverse Aussage sein, aber nach Jahrzehnten des Lesens über Uhren kann ich immer noch keinen Konsens darüber finden, worin der Unterschied zwischen einem Tourbillon und einem Karussell besteht. Für Nicht-Uhrenliebhaber klingt alles wie „Kartoffel, Kartoffel“.

Dem Tourbillon und dem Karussell ist jedoch gemeinsam, dass sich die Stütze des Unruhrades langsam um einen vollen Kreis in eine einzige Richtung dreht.

Das Bild oben zeigt ein Tourbillon / Karussell, das ungefähr 30 ° seines vollen Kreises ausführt. Quelle: Tourbillon-GIFs - Holen Sie sich das beste GIF auf GIPHY

Man kann ein gefälschtes Tourbillon leicht daran erkennen, dass es ein „offenes Herz“ ist, das als Tourbillon gedacht ist. Das Unruhrad pendelt nur wie jede andere mechanische Bewegung hin und her, es findet jedoch keine langsame Vollkreisdrehung statt.

Bildquelle: https: //backerclub.co/html.php? I ...

In Bezug auf Tourbillons bombardieren uns Vermarkter seit 3 ​​Jahrzehnten mit der Vorstellung, dass das Tourbillon das wahre Kennzeichen eines großen Uhrmachers ist. Ich bin anderer Meinung: Ein integrierter Chronograph ist viel schwieriger zu entwerfen und herzustellen als ein Tourbillon. Es gibt mehr als drei Dutzend Marken mit einem „proprietären“ Tourbillon-Uhrwerk, während wir nur ein Dutzend Marken mit einem proprietären integrierten Chronographen zählen können.

Hinweis für den Leser:

Ich schreibe hauptsächlich über die Uhrenindustrie. Wenn Sie also neugierig auf das Thema sind und diese Antwort genossen haben, mögen Sie und folgen Sie bitte. Einige dieser Themen entwickle ich auch zu TRENDS · WATCH (Marketing und Geschäft mit Uhren) weiter.

Wenn Sie professionelle Beratung zur Entwicklung oder zum Wachstum einer Uhrenmarke benötigen, besuchen Sie mein freiberufliches Portfolio unter fejack.design, wenn Sie einen Berater benötigen. Wenn Sie nach verwertbaren Informationen suchen, lesen Sie bitte mein Material über die Verwaltung von Produkten, Kosten und Produktion von Uhren bei Timeless by Design.