Was ist im Baseball der Unterschied zwischen einem durchschnittlichen AAA- und einem durchschnittlichen Major League-Spieler?


Antwort 1:

Ich habe ein nationales MLB-Spiel am Sonntagabend mit den SF Giants gegen ein anderes NL-Team gesehen. Es gibt einen bestimmten SF "Reliever", der einen Fastball mit einer Geschwindigkeit von fast 100 MPH hat, und der Kommentator Curt Schilling erklärte, dieser Pitcher sei ein "Werfer", aber kein "Pitcher". Sein Standkollege wollte wissen, wo Schilling sagte, dass ein Pitcher Folgendes tun muss, um als echter professioneller MLB „PITCHER“ zu gelten:

  • Wirf keine gerade Tonhöhe. Jeder Schlagmann auf MLB-Ebene kann mit einem 100-MPH-Fastball spielen. Wenn sich der aufgeschlagene Ball ein paar Zentimeter in eine beliebige Richtung bewegen kann, wird dies den Schritt eines Schlagmanns beeinträchtigen und ihn davon abhalten, ihn abzurunden. Entwickeln Sie sekundäre Abstände. Wenn ein Schlagmann weiß, dass ein Fastball der EINZIGE PITCH ist, den dieser Werfer für Schläge werfen kann, muss er nur nach diesem Pitch suchen. Wenn der Pitcher andere Arten dieser sekundären Pitches hat, können diese die Sichtlinien, das Timing oder andere Faktoren stören. Eine großartige Baseball-Maxime lautet: "Schlagen ist Timing und gute Pitcher wissen, wie man das Timing eines Schlagmanns abschaltet." Im College und im A-Ball wird ein Werfer, der entweder Geschwindigkeit und / oder andere „Dinge“ gut genug hat, feststellen, dass es keine Rolle spielt, auf welchem ​​Teil der Platte seine Tonhöhen erfolgreich sind. Bei AA-Bällen muss dieser Werfer es aus der Mitte der Platte 4 "heraushalten, während bei AAA-Bällen erwartet wird, dass die vorgeschlagenen Krüge ihre Stellplätze außerhalb der Mitte 8" halten. Ein erfolgreicher MLB-Pitcher muss seine Stellplätze NUR AUF JEDER SEITE DER 2 "der Platte halten, was bedeutet, dass die mittlere 13" als "Fehler" -Pitch angesehen wird und von den meisten MLB-Schlagern von dort aus gestartet wird. Ein erfolgreicher MLB-Hitter müssen in der Lage sein, mit ihren großartigen Sachen gegen Pitcher zu schlagen und durchzuhalten, wenn sie einen brechenden Ball am Hinterkopf sehen, ohne aus der „Box“ auszusteigen. Der größte Schlagmann, der je gelebt hat, war Ted Williams und er sagte, dass jeder Pitcher einen "Fehler" -Pitch pro Schlag aufgeben wird und kann er ihn "einschalten"? Ein großartiger Schlagmann kann diesen Fehler aus dem Park werfen oder zumindest den Pitcher dazu bringen, auf seinem "Fehler" -Pitch zu zahlen.

Das hat dieser Krug kürzlich getan:

„Laut Alex Pavlovic von NBC Sports Bay Area hat Hunter Strickland, der näher an den San Francisco Giants herankommt, Berichten zufolge eine Tür geschlagen, nachdem er am Montagabend gegen die Miami Marlins gespart und sich dabei die Hand gebrochen hatte.

Strickland muss operiert werden und muss pro Pavlovic mindestens sechs bis acht Wochen ausfallen. Laut Jerry McDonald von den Mercury News hat er sich speziell den rechten kleinen Finger gebrochen.

"Nach dem Spiel hatte er einen kleinen Schnappschuss und schlug eine Tür auf", sagte Giants-Manager Bruce Bochy am Dienstag per McDonald.

"Je näher muss die emotionale Kontrolle sein", fuhr Bochy laut Pavlovic fort. "Wir sind alle frustriert und das ist ein harter Verlust und ein schwerer Verlust. Ich bin sicher, er fühlte sich voll verantwortlich. Er hat nicht nachgedacht, bevor es passiert ist. Ich bin gründlich enttäuscht, vertrau mir. Ich bin niedergeschlagen, weil Dieser Typ ist als Pitcher und als Person gewachsen. Ich weiß, dass Hunter sich sehr darum kümmert. "

Strickland ging am Montag mit 4: 2 in Führung, gab jedoch sofort drei Läufe auf zwei Spaziergängen und drei Treffern auf und schied nur einen Treffer im Inning aus.

"Es ist inakzeptabel", sagte Strickland nach dem Spiel. "Offensichtlich bin ich im Moment nicht begeistert davon. Ich habe meinen Job nicht gemacht, also werde ich mir ein Video ansehen und herausfinden, was ich tun muss, um besser zu werden. ... Nichts schien richtig zu sein oder dafür zu arbeiten Ich. Es hat im Allgemeinen nur gesaugt. "

Der 29-jährige Strickland ist in dieser Saison 3: 3 mit einer ERA von 2,84, einer Peitsche von 1,23, 29 Ausschlägen in 31,2 Innings und 13 Paraden bei 17 Gelegenheiten. Er war fest in der Rolle des Schließers, als Mark Melancon nach einer Pronatoroperation außer Gefecht war.

Da Strickland jetzt im Regal steht und Melancon physisch nicht bereit ist, seine Aufgaben zu erledigen, werden Tony Watson und Sam Dyson die Aufgaben des neunten Innings übernehmen. Laut Pavlovic "sagte Bochy, einer von ihnen werde den Löwenanteil der Rettungsmöglichkeiten erhalten."

Die erste „Regel“ beim Schlagen der Tür oder Wand nach dem Versauen ist, dies mit Ihrer nicht werfenden Hand zu tun !!! lol


Antwort 2:

Baseball ist ein seltsames Spiel im Vergleich zu den anderen großen Sportarten. Einige Spieler schneiden bei den Majors besser ab als bei den Minors. Nehmen wir zum Beispiel Wade Boggs. In sechs Minor-League-Spielzeiten schlug er .318. In seinen zwei AAA-Spielzeiten schlug er .322. In 18 Jahren als Major Leaguer schlug er jedoch .328. Der einzige Grund, warum er einen Startjob bei den Majors bekam, war, dass er 1982 so gut für Carney Lansford eintrat, nachdem sich Lansford am Knöchel verletzt hatte. Die Red Sox hielten ihn nicht wirklich für so großartig.

Heutzutage ist es nicht ungewöhnlich, dass AA-Spieler AAA überspringen und direkt in die großen Ligen wechseln.

Es gibt keinen einzigen Unterschied. Positionsspieler, die sich schnell darauf einstellen können, wie gegnerische Pitcher mit ihnen umgehen, werden den größten Erfolg haben, da Pitcher der Major League die Schwäche eines Schlagmanns ausnutzen. Pitcher, die in der Lage sind, ihre Spots zu treffen und die Geschwindigkeit zu ändern, während sie dieselbe Lieferung verwenden, haben den größten Erfolg gegenüber anderen Pitchern.

Es kommt wirklich auf die Ausdauer an. AA- und AAA-Teams spielen in der regulären Saison 142 Spiele im Vergleich zu 162 in Major League-Teams. Die Spieler, die besser mit dem Alltag umgehen können, werden erfolgreicher sein.


Antwort 3:

Einer der größten Unterschiede für Positionsspieler ist das Pitching in der Major League. Jedes Jahr schlagen Dutzende von Schlagern bei den Minderjährigen über 400, nur um bei den Majors mächtig zu kämpfen. Es gibt sicherlich andere Faktoren auf dem Teller, wie Nerven, Aufregung und die Größe der Bühne, aber der größte Unterschied besteht darin, dass sie zum ersten Mal gegen die besten Pitcher der Welt antreten.

Zäune sind tendenziell auch tiefer.