Was ist auf Deutsch der Unterschied zwischen "ausleeren" und "verloren"?


Antwort 1:

Es ist eigentlich ein interessanter Fall. Eine der Bedeutungen des Präfixes „aus-“ ist so etwas wie „vollständig“, wie in „austrinken“ oder „ausbezahlen“ (geben Sie jemandem das Geld, das Sie ihm für erbrachte Dienstleistungen schulden). Ich nehme an, dass dies irgendwie verwandt ist, aber "leer" ist bereits ein ziemlich vollständiger Zustand: leer.

Wenn es um Container geht, bedeuten sie dasselbe. "Ich leer den Mülleimer aus." hat keine zusätzliche Bedeutung über "Ich leer den Mülleimer". Es ist vielleicht etwas wahrscheinlicher, dass wir „ausleeren“ für einen Mülleimer und „leere“ für ein Glas Bier verwenden… aber das ist kein wirklicher Unterschied in der Bedeutung. Ich denke, dass die Bedeutung des Präfixes immer noch gilt und dass „ausleeren“ ein Gefühl der Gründlichkeit impliziert, das „leere“ nicht hat. Es ist mehr ein Stilelement als alles andere… in den meisten Situationen.

Was Alex James Jordie bemerkt hat, ist aber auch wahr: Man kann sagen, dass ein Ort mit „sich leer“ leert, aber „ausleeren“ ist immer mit Containern verbunden und jemand tut es aktiv. Wenn Sie eine Maschine hätten, die abfließt, sich aber selbst entleeren kann, würden Sie "leere" verwenden, nicht "ausleeren".


Antwort 2:

"Ausleeren" bedeutet, dass Sie eine Art Behälter haben, aus dem Sie den Inhalt herauswerfen (oder verschütten), z. B. eine Kiste voller Spielzeug oder einen Mülleimer. „Leeren“ bedeutet nur, dass Sie „etwas leer machen“ oder „etwas geleert wird“, ohne dass etwas verschüttet wird, z. B. ein Glas Wasser („ich leer das Glas“) oder eine Halle voller Menschen („Die Halle leert sich“) "Oder" Die Halle wird geleert ")


Antwort 3:

"Ausleeren" bedeutet, dass Sie eine Art Behälter haben, aus dem Sie den Inhalt herauswerfen (oder verschütten), z. B. eine Kiste voller Spielzeug oder einen Mülleimer. „Leeren“ bedeutet nur, dass Sie „etwas leer machen“ oder „etwas geleert wird“, ohne dass etwas verschüttet wird, z. B. ein Glas Wasser („ich leer das Glas“) oder eine Halle voller Menschen („Die Halle leert sich“) "Oder" Die Halle wird geleert ")