Was ist in der Musik der Unterschied zwischen einer Oktave und einer Tonhöhe?


Antwort 1:

Ich kann Ihre Frage beantworten, aber bitte tragen Sie mit mir!

Eine Tonhöhe wird im Allgemeinen als Schallereignis vereinbart, das innerhalb des Hörbereichs des hörenden Tieres stattfindet. Dies geschieht sogar, wenn irgendeine Art von Material in Bewegung gesetzt wird. Diese Bewegung stört die Luftmoleküle in der Nähe und setzt eine Reihe von „Wellen“, die wir Schallwellen nennen, in Bewegung. Wenn die Wellen nahe genug an einer zweiten Gruppe von Materialien liegen, beispielsweise einer Zilien auf einem menschlichen Trommelfell, dann dieser Welle setzt die Zilien mit der exakten Frequenz in Bewegung, die die ursprüngliche Welle erzeugt hat. Das Wort „Frequenz“ ist interessant, denn obwohl es wissenschaftlich klingt, bedeutet es einfach „wie oft etwas [in diesem Beispiel eine„ Zilien “) vibriert hat sagen wir 1 Sekunde oder 5 Minuten oder in 10 Jahren oder was auch immer.

Immer noch bei mir? Wenn dieser Frequenz der Dampf ausgeht, bevor sie ein Mikrofonohr oder ein anderes Gerät erreicht, kann sie dieses Gerät nicht in Bewegung setzen und der Ton wird nicht gehört.

Hören Sie also Ihre Antwort *: Eine Tonhöhe ist ein EINZIGES Schallereignis, das auftritt, wenn eine Art von Objekt durch ein oder mehrere andere Elemente in Bewegung gesetzt wird, die dazu geführt haben, dass sich die Luft so bewegt und vibriert (in Bewegung gesetzt wird), dass sie sich bewegt kann von einem 3. System (einem menschlichen Ohr) gehört werden. Es ist nur ein Schallereignis. Wenn es als "Tonhöhe" erkannt wird, neigen wir dazu, es Musik * zu nennen. Wenn es NICHT als Musik erkannt wird, nennen wir es normalerweise Noise **. Im Laufe der Jahre wurden große kulturelle Schlachten geführt, um herauszufinden, was Musik ist und was nicht.

  • Eigentlich 1/2 deine Antwort.

Jetzt kann ich Ihre Frage beantworten

Wenn wir uns die Definition der Tonhöhe ansehen und feststellen, dass es sich nur um ein Schallereignis handelt und wir dieser Definition zustimmen, können wir vorerst eine Arbeitsdefinition sammeln, die uns hilft, die Antwort auf eine bestimmte Frage herauszufinden. Bis wir mit der Beantwortung der Frage fertig sind, müssen wir möglicherweise zurückgehen und überdenken, was unsere Arbeitsdefinition bedeutet. Lass dich jetzt nicht darauf ein!

Wir müssen uns dann fragen, was die Definition einer Oktave ist. Wir werden sofort sehen, dass eine Oktave per Definition zu einer Kategorie von Musiknamen gehört, mit denen mehr als nur eine Tonhöhe organisiert wird. Tatsächlich gibt es eine ganze Reihe von Namen für verschiedene Tonhöhen, wenn sie sich aufeinander beziehen.

Bevor wir uns mit all dem befassen, sollte man erkennen können, dass einer der Hauptunterschiede zwischen und Oktave und der Tonhöhe darin besteht, dass für eine Tonhöhe nur ein Schallereignis erforderlich ist, um als Tonhöhe bezeichnet zu werden. Da für eine Oktave jedoch zwei Schallereignisse erforderlich sind, kann sie nicht als singuläres Ereignis bezeichnet werden. Dies gilt auch dann, wenn die beiden Sonic-Ereignisse gleichzeitig auftreten. Wenn diese Ereignisse, die wir als "Notizen" bezeichnen werden, zur gleichen Zeit oder unmittelbar nacheinander auftreten, handelt es sich immer noch um zwei getrennte körperliche Aktivitäten.

Wir befinden uns jetzt in einer etwas komplizierteren Situation. Die einfache Antwort, wie wir gesehen haben, ist, dass eine einzelne Tonhöhe eine davon darstellt und dass eine Oktave, die ihrem Namen eigen ist, Ereignisse benötigt, um eine bestimmte Maßeinheit zu skizzieren.

Ha ha, wir sind gerade auf eine tiefere Bedeutung gestoßen. Es gibt Wörter, die verwendet werden, um den Abstand zwischen zwei Noten zu beschreiben, und es gibt verschiedene mathematische und philosophische Systeme, die je nach Kultur oder was verwendet werden. Geschichte, aus der sie kamen. Für unsere Zwecke werden wir einfachen westlichen Stil, diatonische Harmonie, verwenden. Im System werden Noten durch eine Kombination aus einem 1/2-Schritt und / oder einem ganzen Schritt gemessen.

Zwei Schallereignisse, die genau zur gleichen Zeit stattfinden, und genau der gleiche Tonhöhenartikel werden als „Unison“ bezeichnet. Dies kann natürlich passieren, wenn zwei oder mehr Instrumente gleichzeitig zum Spielen verfügbar sind. Im Allgemeinen werden diese Maßeinheiten als „INTERVALLE“ bezeichnet.

Wir messen den linearen Abstand in Zoll oder Millimetern.

Wir messen die Wärme mit der Maßeinheit „Kelvin“.

Und so weiter.

Hier ist der Schlüssel von "C":

CC Unison

CC # up 1 halber Schritt aka a minor 2nd

CD einen ganzen Schritt nach oben aka Major 2nd

CD # (Eb) bis 3 1/2 Schritte alias a minor 3

CF ein perfekter vierter

CF # (C-Gb) eine perfekte 4 einer verminderten 5_

CG Perfect 5th

CG # (C-Ab) eine Augmented 5 oder eine verminderte 6

CA a major 6

CA # (C-Bb) a minor 7

CB a major 7

CC eine Oktave

In der Klaviermusik werden Noten manchmal nummeriert. Zum Beispiel heißt Middle C in der Mitte eines Klaviers mit 88 Tasten in einigen Systemen C4.

Zu Whit:

Was Sie über Oktavnamen und Tonhöhennotation wissen sollten

Schließlich wurde die Frage durch den Satz „In der Musik“ qualifiziert. Dies setzt voraus, dass in einer „nicht-musikalischen“ Welt oder Realität die Antwort anders wäre. Oder doch? Wenn zwei Wale mit Oktaven miteinander singen, die das menschliche Ohr nicht hören kann, wäre diese Intervallentfernung dieselbe? Könnten wir es mit denselben mathematischen Skalen messen? Ich weiß nicht. Was ich weiß, ist Folgendes: Wenn wir zulassen, dass alle Wale geschlachtet werden, werden wir verdammt sicher nie die Antwort auf ein weiteres Geheimnis des Lebens finden. “


Antwort 2:

Die Tonhöhe einer Note hängt stark von ihrer Frequenz ab. Die Frequenz gibt an, wie oft pro Sekunde die Luft in der Schallwelle komprimiert und expandiert wird, um das Trommelfell zu wackeln. Sie wird in Hertz gemessen. Das mittlere C ist ein PITCH mit einer Frequenz von 256 Hertz oder Hz. Eine Oktave ist ein INTERVALL (Abstand zwischen zwei Tonhöhen). Um eine Oktave zu haben, müssen Sie zwei Tonhöhen haben. Die Tonhöhe einer Oktave über einer bestimmten Tonhöhe ist doppelt so hoch wie die Frequenz und erhält den gleichen Notennamen. Das mittlere C und das darüber liegende C sind also eine Oktave voneinander entfernt, und das höhere C hat eine Frequenz von 512 Hz, was dem Doppelten von 256 Hz entspricht.

Ich habe einige verwandte Tutorials bei Music Theory - YouTube. Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, indem Sie auf Contact Colleen Kitchen Music klicken


Antwort 3:

Die Tonhöhe einer Note hängt stark von ihrer Frequenz ab. Die Frequenz gibt an, wie oft pro Sekunde die Luft in der Schallwelle komprimiert und expandiert wird, um das Trommelfell zu wackeln. Sie wird in Hertz gemessen. Das mittlere C ist ein PITCH mit einer Frequenz von 256 Hertz oder Hz. Eine Oktave ist ein INTERVALL (Abstand zwischen zwei Tonhöhen). Um eine Oktave zu haben, müssen Sie zwei Tonhöhen haben. Die Tonhöhe einer Oktave über einer bestimmten Tonhöhe ist doppelt so hoch wie die Frequenz und erhält den gleichen Notennamen. Das mittlere C und das darüber liegende C sind also eine Oktave voneinander entfernt, und das höhere C hat eine Frequenz von 512 Hz, was dem Doppelten von 256 Hz entspricht.

Ich habe einige verwandte Tutorials bei Music Theory - YouTube. Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, indem Sie auf Contact Colleen Kitchen Music klicken


Antwort 4:

Die Tonhöhe einer Note hängt stark von ihrer Frequenz ab. Die Frequenz gibt an, wie oft pro Sekunde die Luft in der Schallwelle komprimiert und expandiert wird, um das Trommelfell zu wackeln. Sie wird in Hertz gemessen. Das mittlere C ist ein PITCH mit einer Frequenz von 256 Hertz oder Hz. Eine Oktave ist ein INTERVALL (Abstand zwischen zwei Tonhöhen). Um eine Oktave zu haben, müssen Sie zwei Tonhöhen haben. Die Tonhöhe einer Oktave über einer bestimmten Tonhöhe ist doppelt so hoch wie die Frequenz und erhält den gleichen Notennamen. Das mittlere C und das darüber liegende C sind also eine Oktave voneinander entfernt, und das höhere C hat eine Frequenz von 512 Hz, was dem Doppelten von 256 Hz entspricht.

Ich habe einige verwandte Tutorials bei Music Theory - YouTube. Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, indem Sie auf Contact Colleen Kitchen Music klicken