Gibt es einen Unterschied zwischen einer lebenden und einer toten Zelle, wenn sie beobachtet wird?


Antwort 1:

Die Antworten wiesen richtig darauf hin, dass eine tote Zelle keine Stoffwechselreaktionen mehr ausführt.

Ein interessanter Aspekt ist, dass der Zelltod kein augenblickliches Ereignis ist - es dauert einige Zeit, bis eine Zelle vollständig inert ist. Zellen sterben meist auf zwei Arten ab (außer durch mechanische Zerstückelung) - durch Apoptose (Zellselbstmord) oder durch Nekrose.

Ersteres ist eine ordnungsgemäße Abschaltung der Zellaktivitäten, die mit der Verpackung des Zellinhalts in apoptotische Vesikel korreliert. Dies ermöglicht es, die Reste der Zelle durch Makrophagen zu entfernen, ohne viel Chaos zu verursachen.

Letzteres ist viel weniger ordentlich - eine Zelle wird von Faktoren überwältigt, die es unmöglich machen, dass sie funktioniert. Die Faktoren können Gifte, Wärme, elektrisches Ungleichgewicht, ätzende Chemikalien, Wasserverlust und dergleichen sein. Nekrotische Zellen sterben „von außen nach innen“ ab und fallen auf unorganisierte, unordentliche Weise auseinander.

Es gibt einen anderen Weg eines allmählichen Ablebens - den Tod durch Keratin. Zellen der Hautepidermis und die Zellen, die einen Haarschaft bilden, beginnen, Keratin zu synthetisieren, und werden irgendwann nicht mehr in der Lage, lebenserhaltende Funktionen aufrechtzuerhalten. Sie sterben allmählich.

Es gibt keine Tests, die einen Grad an „Tod“ messen können. Wir können feststellen, dass die Zellen in einem guten Zustand sind oder dass sie tot sind - aber für Situationen dazwischen geht es darum zu beurteilen, wie viel Schaden eine Zelle angehäuft hat. Es gibt Tests auf Membranporosität, auf Expression von Phosphatidylserin auf der äußeren Packungsbeilage der Zellmembran und dergleichen. Die Ergebnisse mehrerer Tests müssen zusammen ausgewertet werden, um das Stadium des Zelltods zu bestimmen.

Ein neuartiger Test für Apoptose Durchflusszytometrischer Nachweis der Phosphatidylserinexpression an frühen apoptotischen Zellen unter Verwendung von Fluorescein-markiertem Annexin V.


Antwort 2:

Diese Frage kann auf unendlich vielen Ebenen beantwortet werden. Eine der Definitionen des Stoffwechsels sind „Prozesse, die zur Aufrechterhaltung des Lebens in der Zelle erforderlich sind“.

Nun, es gibt ganze Bücher, die die Natur des Zellstoffwechsels diskutieren. Unterm Strich ist eine lebende Zelle eine Zelle, deren Stoffwechselprozesse korrekt funktionieren, um das Leben zu erhalten.

Stellen Sie sich die Zelle wie jede Maschine vor. Es funktioniert, wenn genug der Teile, die es funktionieren lassen, funktionsfähig sind. Ich habe ein Auto bekommen. Nicht alles funktioniert. Es bringt mich dahin, wo ich hin muss. Es lebt noch. Man kann sich eine zellähnliche Art vorstellen. Wenn genug von dem, was die Zelle zum Arbeiten bringt, mit anderen Worten, der Stoffwechsel, funktioniert, um das Leben zu erhalten, dann wird sie leben.

Aber unendlich viele Dinge können schief gehen und dazu führen, dass eine Zelle nicht mehr funktioniert. Es könnte ein Problem mit der Zellmembran sein, es könnte ein Problem mit den Chromosomen sein, der DNA der Mitochondrien, wie Sie es nennen. Die Zelle hat viele Sachen. Es ist eine sehr komplizierte Maschine. Es muss nicht alles perfekt funktionieren. Aber es muss alles gut genug funktionieren, um die Arbeit zu erledigen. Wenn nicht, stirbt es.

Wenn es stirbt und es ist wie bei vielen meiner alten Autos. Die tote Zelle funktioniert nicht mehr als eine Leiche. Der tote Körper besteht aus vielen Zellen. Der Körper kann sterben, aber Zellen sterben nicht sofort. Aber wenn sie keinen Sauerstoff bekommen, sterben sie, sie alle sterben bald.

Wenn Sie sich eine Person ansehen, die schläft, können Sie möglicherweise nicht erkennen, ob sie schläft oder tot ist. Wenn Sie sich ein Auto ansehen, können Sie möglicherweise nicht feststellen, ob es funktioniert oder ob es nicht funktioniert. Das gleiche gilt für den Verkauf. Deshalb haben sie Histologen. Histologen Studie verkauft. Das ist alles was sie tun. Der Rest dieser Frage sollte von einem Histologen aus Gründen der Richtigkeit der Details beantwortet werden.

Wie gesagt, die Antwort auf diese Frage kann auf allen Ebenen detailliert sein. Zellbiologie ist der Kurs, den man nehmen oder als Buch lesen muss, um ein gründlicheres Verständnis zu erlangen.


Antwort 3:

Diese Frage kann auf unendlich vielen Ebenen beantwortet werden. Eine der Definitionen des Stoffwechsels sind „Prozesse, die zur Aufrechterhaltung des Lebens in der Zelle erforderlich sind“.

Nun, es gibt ganze Bücher, die die Natur des Zellstoffwechsels diskutieren. Unterm Strich ist eine lebende Zelle eine Zelle, deren Stoffwechselprozesse korrekt funktionieren, um das Leben zu erhalten.

Stellen Sie sich die Zelle wie jede Maschine vor. Es funktioniert, wenn genug der Teile, die es funktionieren lassen, funktionsfähig sind. Ich habe ein Auto bekommen. Nicht alles funktioniert. Es bringt mich dahin, wo ich hin muss. Es lebt noch. Man kann sich eine zellähnliche Art vorstellen. Wenn genug von dem, was die Zelle zum Arbeiten bringt, mit anderen Worten, der Stoffwechsel, funktioniert, um das Leben zu erhalten, dann wird sie leben.

Aber unendlich viele Dinge können schief gehen und dazu führen, dass eine Zelle nicht mehr funktioniert. Es könnte ein Problem mit der Zellmembran sein, es könnte ein Problem mit den Chromosomen sein, der DNA der Mitochondrien, wie Sie es nennen. Die Zelle hat viele Sachen. Es ist eine sehr komplizierte Maschine. Es muss nicht alles perfekt funktionieren. Aber es muss alles gut genug funktionieren, um die Arbeit zu erledigen. Wenn nicht, stirbt es.

Wenn es stirbt und es ist wie bei vielen meiner alten Autos. Die tote Zelle funktioniert nicht mehr als eine Leiche. Der tote Körper besteht aus vielen Zellen. Der Körper kann sterben, aber Zellen sterben nicht sofort. Aber wenn sie keinen Sauerstoff bekommen, sterben sie, sie alle sterben bald.

Wenn Sie sich eine Person ansehen, die schläft, können Sie möglicherweise nicht erkennen, ob sie schläft oder tot ist. Wenn Sie sich ein Auto ansehen, können Sie möglicherweise nicht feststellen, ob es funktioniert oder ob es nicht funktioniert. Das gleiche gilt für den Verkauf. Deshalb haben sie Histologen. Histologen Studie verkauft. Das ist alles was sie tun. Der Rest dieser Frage sollte von einem Histologen aus Gründen der Richtigkeit der Details beantwortet werden.

Wie gesagt, die Antwort auf diese Frage kann auf allen Ebenen detailliert sein. Zellbiologie ist der Kurs, den man nehmen oder als Buch lesen muss, um ein gründlicheres Verständnis zu erlangen.