Gibt es einen Unterschied zwischen Reibung (Fr) und Reibungskraft (F)? Und sollten ihre Werte gleich sein?


Antwort 1:

Es gibt eine Reibungskraft, die auf das Reiben zweier rauer Oberflächen zurückzuführen ist. Sie können keinen Wert für Reibung haben, nur die Kraft, die durch Reibung verursacht wird. Sie können einen Reibungskoeffizienten für eine bestimmte Oberfläche festlegen, der jedoch verwendet wird, um die Kraft aufgrund der Reibung einer bestimmten Masse zu ermitteln, die sich über diese bewegt. Das einzige, was hier für die Analyse benötigt wird, ist, was eine Geschwindigkeitsänderung verursachen kann, die nur eine Kraft ist. So einfach ist das. F = ma. Alle anderen Überlegungen, die Sie zum Verhalten von Objekten anstellen, sind nicht anwendbar, es sei denn, sie erzeugen eine Kraft oder sind einer Kraft ausgesetzt. In der Physik ist es wichtig, die Einschränkungen bestimmter Situationen zu verstehen. Diese Frage stellt sich die Frage, ob das Vorhandensein von Reibung eine eigene Auswirkung hat und dies auch, sondern nur die Art und Weise, wie sie sich als Kraft manifestiert.