Gibt es einen Unterschied zwischen Personal- und Personalmanagement?


Antwort 1:

Personal sind diejenigen, die am Arbeitsplatz beschäftigt sind. Personalmanagement ist eine administrative Funktion, die in einer Organisation besteht, um sicherzustellen, dass das richtige Personal zur richtigen organisatorischen Aktivität gehört. Es ist ein traditioneller Ansatz des Managements von Mitarbeitern, der sich auf die Einhaltung von Richtlinien und Regeln einer Organisation konzentriert.

Human Resource Management ist ein moderner Ansatz zur Verwaltung von Mitarbeitern am Arbeitsplatz, der sich auf die Akquisition, Entwicklung, Nutzung und Aufrechterhaltung von Humanressourcen konzentriert. Es verbindet körperliche Energien und ihre Stärken mit menschlichen Kompetenzen. In einfachen Worten kann Personalmanagement als die Richtlinie bezeichnet werden, die die richtige Qualität und Quantität der Humanressourcen in der Organisation sicherstellt.

Aus den obigen Absätzen geht klar hervor, dass HRM eine Verschiebung des Fokus und der Strategie bedeutet und mit den Erfordernissen der modernen Organisation im Einklang steht. HRM konzentriert sich auf die Planungs-, Überwachungs- und Kontrollaspekte von Ressourcen, während sich Personalmanagement hauptsächlich auf die Vermittlung zwischen Management und Mitarbeitern konzentrierte.

Viele Experten betrachten Personalmanagement als mitarbeiterzentriert, während HRM ressourcenzentriert ist. Zusammenfassend müssen die Unterschiede zwischen diesen beiden Begriffen durch das Prisma des Personalmanagements im Zeitverlauf und im Kontext der untersuchten Branche betrachtet werden.


Antwort 2:

Personalmanagement

Das Personalmanagement ist eine Verwaltungsfunktion einer Organisation, die vorhanden ist, um das für organisatorische Aktivitäten erforderliche Personal bereitzustellen und das allgemeine Verhältnis zwischen Mitarbeitern und Arbeitgebern zu verwalten.

Personalmanagement

HRM ist der strategische Ansatz für das effektive Management von Mitarbeitern in einem Unternehmen, damit diese dem Unternehmen helfen, einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen. Diese allgemein als Personalabteilung bekannte Abteilung zielt darauf ab, die Leistung der Mitarbeiter im Dienste der strategischen Ziele eines Arbeitgebers zu maximieren.

Gibt es einen Unterschied zwischen Personal- und Personalmanagement?

Der Hauptunterschied zwischen Personalmanagement und Personalmanagement liegt in Umfang und Ausrichtung. Während der Umfang des Personalmanagements begrenzt ist und einen umgekehrten Ansatz verfolgt, werden Arbeitnehmer als Werkzeug angesehen. Hier kann das Verhalten des Arbeitnehmers gemäß den Kernkompetenzen der Organisation manipuliert und ersetzt werden, wenn sie abgenutzt sind.

Auf der anderen Seite hat das Personalmanagement einen breiteren Anwendungsbereich und betrachtet die Mitarbeiter als das Kapital der Organisation. Es fördert die Gegenseitigkeit in Bezug auf Ziele, Verantwortung, Belohnung usw., was zur Verbesserung der Wirtschaftsleistung und zur Förderung eines hohen Niveaus der Personalentwicklung beiträgt.


Antwort 3:

Hallo,

Es wird viel darüber diskutiert, ob es einen Unterschied zwischen PM [Personalmanagement] und HRM [Personalmanagement] gibt - und viele Ansichten dazu.

Man könnte sagen: - Ursprünglich wurden alle personalbezogenen Aspekte wie Zahlungen, personalbezogene Bedürfnisse usw. von PM behandelt. Als Unternehmen begannen, Mitarbeiter als wichtigen Aspekt, d. H. Als Ressource, zu betrachten, tauchte HRM als Erweiterung der PR auf.

Die nachstehenden subtilen Unterschiede können Ihnen jedoch dabei helfen, dasselbe zu verstehen.

  • Das Personalmanagement befasst sich eher mit dem Umgang mit Arbeitskräften in Bezug auf Funktionen wie Einstellung von Mitarbeitern, Betrachtung ihrer Zahlungen, Vergütung und Wohlbefinden der Mitarbeiter. In gewisser Weise umfasst das Personalmanagement das Spektrum von Aktivitäten, die eher mit der Verwaltung der Arbeitskräfte als mit Ressourcen zu tun haben HRM - befasst sich mehr mit Mitarbeitern im Sinne einer "Ressource", dh mit der Planung, Entwicklung, Motivierung und Organisation des gesamten Mitarbeiterteams, wobei die Ziele der Mitarbeiter mit den Unternehmenszielen in Einklang gebracht werden Gleichzeitig wird sichergestellt, dass auf die Bedürfnisse der Ressourcen geachtet wird. Daher unterscheidet sich HRM vom Personalmanagement, da es einen breiteren Anwendungsbereich und ein breiteres Ziel hat. HRM geht über die administrativen Aufgaben des Personalmanagements hinaus und beinhaltet die Vision, wie das Management möchte, dass die Ressourcen zum Erfolg der Organisation beitragen. Das Personalmanagement konzentriert sich auf die Arbeitsteilung. Unter Human Resource Management erfolgt die Fokussierung auf Basis von Gruppenarbeit / Teamarbeit. PM - Die Geschäftsführung entscheidet über Regeln, während in HRM Regeln nach Berücksichtigung der Mitarbeiterbeteiligung, des Umfelds usw. gemeinsam entschieden werden. Unter Human Resource Management sieht man, wie Die Nutzung der Humanressourcen einer Organisation erfolgt auf die effizienteste und effektivste Weise.

Hinzufügen: - HRM deckt normalerweise folgende Bereiche ab: - Beschäftigung; Rekrutierung und Musterung; Ausbildung und Entwicklung; Gehalt und Löhne; Gesundheit und Sicherheit; Arbeitsbedingungen; Beurteilung und Bewertung usw.

Letztendlich müssen Sie, wo auch immer Sie beitreten, die Sichtweise des Unternehmens auf PM und HRM und deren Ziele berücksichtigen.

Hoffe das hilft. Alles Gute !


Antwort 4:

Ich wurde für meinen ersten Job von der Personalabteilung interviewt. Jetzt nennen sie es HR. Aber das ist ungefähr alles, was sich geändert hat. Zumindest bei Personal gab es den Hinweis, dass ich eine Person war. Besser, imho, als eine Ressource wie ein Stück Kohle oder ein Barrel Öl zu sein. Und was ist mit Humankapital? Bin ich ein Dollarschein (oder 10.000 Rupien oder ein oder zwei Euro) auf Beinen?

Ich bin ein Mitglied meines Teams, ein voneinander abhängiger Teil der menschlichen Infrastruktur meines Unternehmens. An diesen Punkten, an denen wir zusammenkommen, werden wir alle stärker und unsere Organisationen produktiver. Vor langer Zeit habe ich es in einer SHRM-Veröffentlichung als Humankapitalsynergie bezeichnet. Es wirkt sich zwar auf die Bewertung aus, aber ich habe eine kleine Bitte, die mit größtem Respekt gestellt wird.

Können wir es bitte die Abteilung für menschliche Infrastruktur nennen?