Gibt es einen Unterschied zwischen Sommer- und Herbstpraktika?


Antwort 1:

Herbstpraktika dauern in der Regel länger (ein Semester) als die 2,5 Monate des Sommers.

Sie möchten also ein begehrtes Praktikum? Diese Antwort richtet sich hauptsächlich an die Technologiebranche, kann jedoch auf jede Branche angewendet werden.

Ich habe einige Tipps, die mir geholfen haben, mein erstes Praktikum im Bereich Software-Engineering im Silicon Valley direkt aus meinem Coding-Bootcamp zu bekommen. Ich beschreibe einige der besten Möglichkeiten, um so schnell wie möglich und so einfach wie möglich ein Praktikum zu bekommen.

Egal, ob Sie am College Informatik studiert haben, ein Coding-Bootcamp besucht haben oder Autodidakt sind, diese Tipps helfen Ihnen dabei.

Wenn Sie das Videoformat bevorzugen, habe ich ein Video zu folgenden Themen erstellt:

Der erste Haupttipp ist, so früh wie möglich zu beginnen. Größere Unternehmen mit den meisten verfügbaren Praktika beginnen Anfang August, September und Oktober mit der Veröffentlichung ihrer Praktika. Je früher Sie anfangen, desto höher ist Ihre Chance, die Konkurrenz zu schlagen.

Der zweite und wahrscheinlich wichtigste Tipp ist die Verwendung Ihres Netzwerks. Die Hintertür zum Betreten ist viel einfacher als die Tür, die Tausende von Menschen benutzen (das automatisierte Online-Jobportal). Sie können LinkedIn, Facebook und Mundpropaganda verwenden, um Personen zu finden, die in bestimmten Unternehmen gearbeitet haben. Auf LinkedIn können Sie Suchanfragen wie [College hier einfügen] verwenden und dann Personenfilter wie Verbindung 1., 2. Grad, Standort und Firma verwenden. Dies hilft dabei, Ihre Zielgruppe zu erreichen.

Die besten Personen in Ihrem Netzwerk sind:

- College- / Coding-Bootcamp-Alumni, die in dem Unternehmen arbeiten, in dem Sie arbeiten möchten

- Freunde / Klassenkameraden, die bei dieser Firma interniert haben

- Professoren / Mentoren, die möglicherweise Verbindungen zu diesem Unternehmen haben

- Freunde von Freunden, die dort arbeiten (verwenden Sie Facebook, um dies zu suchen - „Freunde von Freunden, die bei [X company] gearbeitet haben]

Der nächste Tipp (dies ist entscheidend und spart Ihnen eine Menge Zeit). Senden Sie Ihren Lebenslauf nicht in ein Schwarzes Loch (wie Indeed, Glassdoor usw.) und tun Sie nichts anderes. Meine Regel ist, dass Sie für jede Job-App, die Sie an ein Online-Portal senden, auch eine Verbindung zu einer realen Person herstellen müssen. Es gibt eine Handvoll Möglichkeiten, sich mit einer realen Person in diesem Unternehmen zu verbinden. Verwenden Sie ein Google Mail-Plugin wie Clearbit Connect oder Hunter io, um die geschäftlichen E-Mails von Personen über die Unternehmenssuche zu finden (geben Sie ihnen ein schnelles Google - Sie werden sehen, was ich meine ). Dies sind äußerst leistungsfähige Werkzeuge. Dann senden Sie ihnen eine kurze Nachricht:

~~~

Hallo [Name der Person]!

Mein Name ist [Ihr Name] und ich bin ein [Ingenieur] in [Standort].

Ich wende mich an [Firma], weil ich mich bezüglich Ihrer [Position] bei [Firma] beworben habe.

Ich habe Erfahrung mit [dieser Technologie, Fähigkeit usw.]

Im Anschluss habe ich meinen Lebenslauf und das Begleitschreiben unten angegeben.

Wäre jemand in Ihrem Team bereit, mehr über diese Rolle zu chatten, indem Sie [Datum einfügen, um Zeitdruck hinzuzufügen]?

Vielen Dank!

[Dein Name]

[Telefonnummer]

~~~

Follow-up, nachdem sie geantwortet haben:

Wären Sie bereit, mich per Chance mit dem Personalchef für diese Position zu verbinden? Ich würde es sehr schätzen!

Vielen Dank!

[Dein Name]

~~~

Das Wichtigste ist, nicht nervig zu sein. Wenn sie nach ein- oder zweimaligem Follow-up nicht antworten, versuchen Sie es mit einer anderen Person im Unternehmen.

Wenn Sie die letzten beiden Tipps (Netzwerk, Kontaktaufnahme) verwendet und sich endlich mit einer realen Person verbunden haben, können Sie sie fragen: "Wie kann ich mich im internen Bewerbungsprozess für [X] Unternehmen abheben?" Oder noch besser Bitten Sie sie, einen Kaffee zu kaufen, und informieren Sie sich über ihre Erfahrungen im Unternehmen, die Unternehmenskultur und darüber, ob Sie gut zu Ihnen passen.

Eine andere Möglichkeit, sich abzuheben, ist ein erstaunliches Portfolio. Dies ist nicht unbedingt erforderlich (zumindest für Software-Ingenieure), hilft Ihnen jedoch dabei, sich von der Masse abzuheben. Meine Tipps hier:

- Hosten Sie Ihre Projekte im Internet [Github (Code bereinigen, ReadMe hinzufügen usw.)]

- Fügen Sie Ihre Projekte mit Screenshots und Beschreibungen zu Ihrem LinkedIn-Bereich für Erfahrungen / Projekte hinzu

- Erstellen Sie ein Video mit Ihren Designentscheidungen, technischen Entscheidungen usw. (Ich habe dies bei der Bewerbung getan und es hat definitiv geholfen)

- Stellen Sie Ihre Projekte im Web bereit und verfügen Sie über eine Zielseite, auf der Personen darauf hingewiesen werden können

Der nächste Tipp ist, sich auf das technische Interview vorzubereiten. Wenn Sie so weit gekommen sind, aber den technischen Teil nicht bestehen, werden Sie es wahrscheinlich nicht weiter schaffen. Sie können Ihnen jede Frage stellen, aber Ihr Ziel ist es, mit den Grundkonzepten vertraut zu sein, damit Sie sich vor Ort anpassen können. Die Verwendung von Websites wie LeetCode kann dazu beitragen, Ihre technischen Fähigkeiten zu verbessern. Es ist auch hilfreich, wenn Sie ähnliche Fragen wie im Interview gesehen haben - LeetCode hilft Ihnen dabei. Websites wie Pramp helfen Ihnen dabei, Interviewfähigkeiten live zu üben. Dies ist ein weiterer todsicherer Weg, um Feedback zu erhalten und Ihre Chancen auf eine gute Leistung zu verbessern. Atmen Sie ein paar Mal tief durch, bevor Sie das Interview betreten, und Sie können loslegen, weil Sie wissen, dass Sie vorbereitet sind!

Der letzte Tipp, den ich habe (und der meine Arbeitssuche verzehnfacht hat), ist, ALLES zu verfolgen. Es gibt ein Google Mail-Plugin namens "Streifen", mit dem Sie Ihre Jobsuche in einem Trichter verfolgen können. Mit Streak können Sie auch Vorlagen-Snippet-E-Mails senden und sehen, ob jemand Ihre E-Mail angesehen hat. So praktisch!

Ich habe den Trichter durch Verfolgung angepasst:

  1. FirmennamePosition NameKontaktnameKontakt E-MailKontakt LinkedInDatum des letzten KontaktsJob SourceJob Posting URL

Wenn Sie kein Fan von Google Mail-Plugins sind, können Sie auch eine Tabelle wie Excel, Google Sheets und meinen Favoriten (Tabellenkalkulations- / Datenbankmix) verwenden. Airtable! Airtable ist eine solide Option, da Sie damit problemlos verschiedene Tabellen verknüpfen, Dokumente anhängen und Dinge organisieren können. Ein Airtable-Tutorial würde einen ganz anderen Beitrag benötigen, aber ich empfehle Ihnen, es sich anzusehen!

Die Jobsuche ist letztendlich ein Spiel des Scheiterns, der Beharrlichkeit und des Triumphs. Sie müssen letztendlich Ihr eigenes Glück schaffen, und dies geschieht durch die Erweiterung Ihres Pools. Bewerben Sie sich an so vielen Stellen wie möglich! Mit diesen Tipps, die ich oben geteilt habe, konnte ich mich in 3 Tagen auf 150 Stellen bewerben! Die meiste Zeit ignorierte ich das Anschreiben (sind sie überhaupt wichtig?) Und konzentrierte mich ganz darauf, mich mit einer realen Person zu verbinden. Das ist es, was Sie letztendlich auf Ihre Reise bringen wird.


Antwort 2:
  • Mehr Praktikantenveranstaltungen (sowohl innerhalb des Unternehmens als auch (halb-) öffentliche Veranstaltungen) Mehr Praktikanten. Personalvermittler / Koordinatoren sind eher vor Ort als an Rekrutierungshochschulen. Besseres Essen. (Oder zumindest nach dem, was ich anekdotisch von Vollzeitmitarbeitern höre .;)) Mehr Praktikanten! Wenn Sie vorübergehend für das Praktikum umziehen, ist es einfacher, Leute zu treffen, mit denen Sie gemeinsame Interessen teilen.
  • Mehr Aufmerksamkeit von Ihrem Manager / TeamVerantwortlichkeiten, die die Vollzeitarbeit besser repräsentieren. Weitere 3 Monate vor der Schule!