Spanisch (Sprache): Was ist der Unterschied zwischen "lo siento" und "Perdóname" und "discúlpame"? Wann werden diese Sätze auf Spanisch verwendet?


Antwort 1:

"Entschuldigung" wird als Antwort verwendet, um das Bedauern über ein Unglück auszudrücken - ist Ihre Katze gestorben? Es tut mir so leid ... oder um eine Meinungsverschiedenheit vorwegzunehmen - es tut mir leid, Miss, aber Sie verlassen dieses Haus nicht mit diesem Kleid - ich bin Ihre Mutter! ... Es tut mir leid, dass ich nicht pünktlich angekommen bin ... Es tut mir leid, dass ich dir nicht besser gedient habe ...

"Verzeih mir" wird verwendet, um in allen spanischen Geschmacksrichtungen um Vergebung zu bitten. - Vergib mir, Dad, die vielen Unannehmlichkeiten, die du mit diesem schmutzigen Cartoon meines Verbrechens hattest ... - Vergib mir, Bonbon, dass ich dich geschlagen habe ... Ich rannte ungewollt mit meiner Hand davon

Discúlpame wird als Höflichkeit verwendet, um sich für eine soziale Übertretung zu entschuldigen, z. B. jemanden zu treffen, um Weitergabe zu bitten, ein Gespräch zu unterbrechen usw. - Disculpe, señor - ¿puedo pasar? In Amerika (einschließlich den USA) hört man oft "perdóname", der in diesen Situationen verwendet wird. Dies ist akzeptabel, wird jedoch von gebildeten Sprechern nicht bevorzugt. Ein weiterer nützlicher Ausdruck in dieser Kategorie ist "con su permiso" - in diesem Zusammenhang vollkommen höflich, sehr nett. Hoffe das hilft :-)


Antwort 2:

A2A:

Wenn ich "Perdóname" sage, bitte ich Sie, etwas zu vergeben, was ich getan habe.

"Discúlpame" wird verwendet, wenn Sie um Entschuldigung bitten, für etwas, das Sie getan haben, normalerweise unfreiwillig, oder vielleicht, weil Sie nicht in der Lage sind, etwas zu tun, was von Ihnen verlangt wird, wie wenn Sie "Discúlpame, pero no puedo hacer eso que me pides que" sagen haga. " oder "Discúlpame, pero no podré asistir a tu boda".

"Lo siento" ist immer "Es tut mir leid" oder "Ich bereue es", wenn es in unserem gegenwärtigen Kontext verwendet wird, aber "Lo siento" ist auch "Ich fühle es", wie bei der Beantwortung einer Frage wie "¿Sientes eso" ? " (Fühlst du das?).


Antwort 3:

Hinweis: Meine Antwort basiert auf mexikanischem Spanisch. In Spanien, glaube ich, werden nur das informelle Sie und seine Verbkonjugationen verwendet.

Lo siento. Dies kann sowohl formal als auch informell genutzt werden. Es bedeutet: "Es tut mir leid." Sie würden dies verwenden, wenn Sie versehentlich jemanden verletzen oder sich förmlich entschuldigen. Auf Englisch wäre dies gleichbedeutend mit "Ich bereue", wenn ich mich für einen Fehler entschuldige. Es wird auch verwendet, wenn jemandem sein Beileid für seinen Verlust ausgesprochen wird.

Perdóname. Das bedeutet "vergib mir". Es wird nur informell verwendet ("perdóneme" ist die formelle / respektvolle Art, es auszudrücken.) Es wird auf die gleiche Weise wie auf Englisch verwendet, wenn Sie jemanden in Ihrer Nähe um Vergebung für Fehlverhalten bitten.

Discúlpame (informell) / Discúlpeme (formell / respektvoll). Dies bedeutet "Entschuldigung" oder "Verzeihung". Wenn Sie jemanden unterbrechen, wird das Wort "disculpa / disculpe" verwendet.