Was genau ist der Unterschied zwischen der Liebe zu Eltern und Kindern, der romantischen Liebe zu Ihrem Partner und der Liebe zu Freunden / Familie?


Antwort 1:

Die vorherigen Antworten sind nicht genau falsch, aber sie sind nicht genau richtig. Liebe kann in jeder Form bedingungslos sein, so wie Liebe in jeder Form bedingungslos sein kann. Liebe kann dauerhaft sein, und Liebe kann vorübergehend sein; es kann selbstsüchtig und selbstlos sein. Es gibt eine tiefere psychologische Grundlage für alle drei Formen, die Sie erwähnt haben, als sie sich in dogmatische Attribute vereinfachen lassen. Dies ist Teil der Verwirrung hinter dem bekannten griechischen Wort für Liebe, "αγαπη" (Agape). Viele verwechseln dieses Wort mit aufopfernder, bedingungsloser, perfekter Liebe, wenn die Wahrheit ist, hat es so viel Bedeutungsumfang wie das englische Wort "Liebe".

Um Ihre Frage direkt zu beantworten, liegt der Unterschied zwischen den drei Arten der Liebe, die Sie erwähnen, in den Graden der Leidenschaft, des Mitgefühls und der Kameradschaft. Wie diese drei sich präsentieren und in welcher Höhe, bestimmt den Unterschied zwischen der Liebe zwischen Partnern, Freunden und der Familie.

Robert Sternberg hat dies in einem viel tieferen Maße untersucht und unter Berücksichtigung des Zusammenhangs zwischen Intimität, Leidenschaft und Engagement die sogenannte Dreieckstheorie der Liebe - Wikipedia - entwickelt.

Wie Sie sehen, ist Liebe ein komplexer Aspekt des menschlichen Verhaltens und kann als solcher ebenso schwierig zu definieren sein.

Hoffe das hilft! Tobey