Was ist nach Ihrer persönlichen Erfahrung der Unterschied zwischen Einsamkeit und Einsamkeit?


Antwort 1:

Einsamkeit und Einsamkeit sind nicht dasselbe und werden es niemals sein.

Einsamkeit ist etwas, wofür du dich entscheidest. Im Wald spazieren gehen, am Strand entlang, auf einer Wiese sitzen, ganz alleine, nur du und was um dich herum. Sie können sogar mitten in einem überfüllten Raum Einsamkeit suchen. Hier entscheiden Sie sich, Ihren Verstand zu fassen.

Einsamkeit ist, wenn Menschen weggebracht werden und man in Ruhe gelassen wird. Allein kann ein Gefühl der Einsamkeit sein. Lassen Sie es mich so sagen. Ich habe den größten Teil meines Lebens mit Depressionen, Angstzuständen und Einsamkeit zu kämpfen, auch wenn ich 40 Jahre lang mit meiner Frau verheiratet war. Es gab Schäden an mir, von meiner Mutter, die ich in anderen Beiträgen angedeutet habe. Ich wurde als Kind missbraucht. Ich wurde als junger Mann vergewaltigt und musste mich fast mein ganzes Leben lang verstecken, dass ich schwul war. Meine Frau wusste es, und ich habe nie darauf reagiert.

Einsamkeit ist heimtückisch und Sie können von Hunderten von Menschen umgeben sein und fühlen sich leer. Es macht es noch schlimmer, wenn Sie wissen, dass Sie nicht gewollt oder gebraucht werden. Wenn diejenigen, die behaupten, dass sie sich um dich kümmern, sich aber zurücklehnen und Scheiße über dich reden, ist es ihnen egal. Es ist schlimmer, wenn die Leute, die zuhören, dich plötzlich anmachen, als ob du die Geißel der Stadt bist. Sie haben niemanden zum Reden, niemand, dem Sie vertrauen. Alles an dir ist leer. Nichts bedeutet irgendetwas.

Einsamkeit ist das Gefühl, dass, wenn Sie diese Existenz verlassen würden, niemand einen Scheiß geben würde. Das ist stumpf, aber es ist wahr. Ich habe meine Frau im Februar 2015 verloren. Ich war noch nie alleine in meinem Leben. Die Leere von ihr, die nicht hier ist, ist ohrenbetäubend. Ich bin offen schwul herausgekommen, aber niemand ist in meinem Leben. Ich dachte, ich hätte jemanden gefunden, das war ein Fehler. Wenn er nicht mehr als einen Tag im Monat mit mir verbringen möchte und dann nur ein paar Stunden. Das ist keine Beziehung. Die Einsamkeit schlägt in der Nacht. Es schlägt in einem Queen-Size-Bett allein schlafen. Nicht so gut, wenn man es gewohnt ist, jemanden dort zu haben.

Ich genieße meine Einsamkeit / alleine mal, da ich viel Arbeit am Computer und beim Schreiben erledige. Ich gehe zum Arzt, ein bisschen einkaufen. Meine Aktivitäten sind begrenzt, da ich auch sehbehindert bin (legal blind). Ob die Leute es nicht zugeben wollen, Blindheit macht den Leuten Angst. Unsere Welt basiert auf Vision. Wenn es entfernt wird, erschreckt es die Menschen. Sie haben vielleicht kein Problem damit, mit jemandem zu sprechen, der blind oder sehbehindert ist, aber meistens haben sie keine Freunde, die blind sind.

Diese Trennung entfremdet Menschen mit Sehstörungen. Sie haben nicht danach gefragt. Es ist einfach so. Wir sprachen über Einsamkeit. Wenn Sie gemieden werden, weil Sie blind sind, wird Einsamkeit zu Ihrem Hausgast.


Antwort 2:

Einsamkeit ist ein erzwungenes Gefühl der Einsamkeit.

Ich habe nicht darum gebeten, alleine zu sein, ich habe es nicht gewählt, aber hier bin ich ganz alleine. Allein. Ich will es nicht, bitte lass mich nicht hier, um mich selbst anzusehen. Ich weiß nicht, ob ich die Kraft habe, mich so zu akzeptieren, wie ich bin. Könnten Sie mich bitte durch meine eigenen Mängel trösten? Nein? Verdammt.

Einsamkeit ist, wenn ich mit dem Umstand kämpfe, dass ich alleine bin. Ich will es nicht.

Einsamkeit ist genau das, was ich will. Ich will meinen Raum, ich will meine Ruhe, damit ich mich ungestört auf meine Gefühle und Gedanken konzentrieren kann. Es ist ein Ort, an dem ich tief und mitfühlend auf mich hören kann. Es ist meine Verbindung zu mir.

Ich denke, der einzige Unterschied zwischen Einsamkeit und Einsamkeit ist meine Abneigung gegen das eine und meine Vorliebe für das andere.


Antwort 3:

Einer, für den du dich entschieden hast, wurde dir aufgezwungen.

Einsamkeit ist, wenn eine Person beschließt, sich von all dem loszulösen, vielleicht in eine Hütte zu begeben und das Lesen, das Sehen und / oder das Schreiben vor Ort nachzuholen. Einsamkeit kann teuer sein und erfordert viele achtsame Aktivitäten, um sich selbst aktiv zu halten. Dies ist keine Zeit zum Zurückwerfen und Faulenzen. Dies ist eine Zeit, um mehr Energie und Liebe zum Leben zu erzeugen. In dieser Zeit können Sie neue Hobbys lernen und etwas Kreatives aufbauen. Sie haben wahrscheinlich eine Liste von Dingen, die zu erledigen sind, und niemand wird Ihre Ideen stören (da niemand anders als Sie ist), und Sie können stolz sagen, dass ich diese selbst erstellt habe, sei es eine Gemäldeskulptur oder sogar ein Gericht Ihrer Wahl.

Einsamkeit kostet kein Geld, kann faul und depressiv werden. Normalerweise geschieht dies, nachdem ein geliebter Mensch gestorben ist oder von jemandem getrennt wurde, der zu einem bestimmten Zeitpunkt in Ihrem Leben für Sie etwas Besonderes war oder immer noch etwas Besonderes ist. Normalerweise wundern Sie sich über unerwartete Ereignisse, was als Nächstes zu tun ist und / oder wie Sie von diesem Punkt an fortfahren können.


Antwort 4:

Einer, für den du dich entschieden hast, wurde dir aufgezwungen.

Einsamkeit ist, wenn eine Person beschließt, sich von all dem loszulösen, vielleicht in eine Hütte zu begeben und das Lesen, das Sehen und / oder das Schreiben vor Ort nachzuholen. Einsamkeit kann teuer sein und erfordert viele achtsame Aktivitäten, um sich selbst aktiv zu halten. Dies ist keine Zeit zum Zurückwerfen und Faulenzen. Dies ist eine Zeit, um mehr Energie und Liebe zum Leben zu erzeugen. In dieser Zeit können Sie neue Hobbys lernen und etwas Kreatives aufbauen. Sie haben wahrscheinlich eine Liste von Dingen, die zu erledigen sind, und niemand wird Ihre Ideen stören (da niemand anders als Sie ist), und Sie können stolz sagen, dass ich diese selbst erstellt habe, sei es eine Gemäldeskulptur oder sogar ein Gericht Ihrer Wahl.

Einsamkeit kostet kein Geld, kann faul und depressiv werden. Normalerweise geschieht dies, nachdem ein geliebter Mensch gestorben ist oder von jemandem getrennt wurde, der zu einem bestimmten Zeitpunkt in Ihrem Leben für Sie etwas Besonderes war oder immer noch etwas Besonderes ist. Normalerweise wundern Sie sich über unerwartete Ereignisse, was als Nächstes zu tun ist und / oder wie Sie von diesem Punkt an fortfahren können.