Was ist der Unterschied zwischen Buddhismus, Hinduismus und Jainismus? Diese Religion gibt der Menschheit die gleiche Ideologie?


Antwort 1:

Sehen Sie, wie der Hinduismus zusammen mit Maya (materielle Welt oder Materie) und Seele an Gott glaubt. Wir glauben, dass die Seele ein Teil von Gott ist, der das Wissen verloren hat, dass sie selbst Gott ist und wenn die Seele weiß, dass diese Seele in Gott verschmilzt. Während Gott selbst das Kraftwerk der Seele ist. Aufgrund von Maya stehen wir unter Illusion

Jainismus - es gibt keinen Gott, aber alle Seelen, die fähig sind, Gott zu werden und alle sind getrennt. Die Welt war und wird immer da sein.

Buddhismus - es gibt keinen Gott und die Seele kann auch sterben. Der letzte Tod ist die Erlösung, also verlassen wir den Zyklus der Reinkarnation und verschmelzen mit Null.

Alle 3 glauben an Reinkarnation, Gleichheit oder alle Religionen sind wahr. Maya verändert ihre Form während alle 3/2 ewig. Siehe, ich weiß auch sehr wenig, aber was ich gelernt habe, ist dies. Bitte lassen Sie mich meine Fehler wissen oder klären Sie mich mit mehr Wissen auf.


Antwort 2:

Gott ist ein Mechanismus, der eine Idee in sieben Stufen in eine Handlung umwandelt.

Sie sind,

  1. TagträumenIllusionKreativitätStabilisierung / Flexibilität - Buddhismus entwickelte sich aus dieser PhaseBestimmungStatusänderungZwang - Jainismus entwickelte sich aus dieser Phase.

Somit ist der Hinduismus allmächtig, der Buddhismus kann als sehr einfach und der Jainismus als disziplinierteste Form des Hinduismus angesehen werden.


Antwort 3:

Gott ist ein Mechanismus, der eine Idee in sieben Stufen in eine Handlung umwandelt.

Sie sind,

  1. TagträumenIllusionKreativitätStabilisierung / Flexibilität - Buddhismus entwickelte sich aus dieser PhaseBestimmungStatusänderungZwang - Jainismus entwickelte sich aus dieser Phase.

Somit ist der Hinduismus allmächtig, der Buddhismus kann als sehr einfach und der Jainismus als disziplinierteste Form des Hinduismus angesehen werden.


Antwort 4:

Gott ist ein Mechanismus, der eine Idee in sieben Stufen in eine Handlung umwandelt.

Sie sind,

  1. TagträumenIllusionKreativitätStabilisierung / Flexibilität - Buddhismus entwickelte sich aus dieser PhaseBestimmungStatusänderungZwang - Jainismus entwickelte sich aus dieser Phase.

Somit ist der Hinduismus allmächtig, der Buddhismus kann als sehr einfach und der Jainismus als disziplinierteste Form des Hinduismus angesehen werden.