Was ist der Unterschied zwischen MBA und PGDM? Und können wir nach PGDM promovieren?


Antwort 1:

Das Post Graduate Diploma in Management (PGDM) und der Master in Business Administration (MBA) sind beide Managementkurse auf Master-Ebene. Dies sind geschäftsorientierte Kurse. Das Hauptziel der Kurse ist es, eine Person zu schulen, die in der Hierarchie aufsteigen und in das Managementfeld eintreten möchte. Einige Unterschiede zwischen beiden sind:

1. Abschluss gegen Diplom: Am Ende des PGDM-Kurses wird den Kandidaten ein Diplom angeboten. Am Ende eines MBA-Programms erhalten die Kandidaten jedoch einen Abschluss. Ein Diplomkurs hat den gleichen Wert wie ein Abschluss. Das stimmt aber nicht. Die meisten Institute sind autonome Einrichtungen (die keiner Universität angeschlossen sind) und führen ihre eigenen Managementkurse durch. Die der Universität angeschlossenen Institute sind von AICTE und AIU zugelassen

2. Lehrplan: Der Lehrplan für MBA-Kurse wird von der Universität entworfen. Der Kernlehrplan (und manchmal sogar Wahlfächer) ist an zwei MBA-Hochschulen derselben Universität ziemlich gleich. Die PGDM-Kurse werden jedoch vom jeweiligen Institut festgelegt. Dies gibt dem Lehrplan eine gewisse Flexibilität. Der Lehrplan wird jedes Jahr entsprechend den industriellen Anforderungen geändert.

3. Fokus: Sowohl MBA- als auch PGDM-Kurse haben gemeinsame Kernfächer. Einige Experten behaupten jedoch, dass sich die meisten MBA-Kurse mehr auf theoretische und technische Aspekte des Managements konzentrieren, während PGDM-Kurse eine industrielle Ausrichtung haben und sich auf Fähigkeiten konzentrieren, die auf den Marktanforderungen basieren.

4. Kostenfaktor: Es wurde festgestellt, dass die meisten MBA-Kurse im Vergleich zu PGDM-Kursen niedrigere Studiengebühren haben. Dies kann daran liegen, dass die meisten staatlich anerkannten Universitäten MBA-Abschlüsse anbieten. Diese Universitäten erhalten finanzielle Unterstützung und Zuschüsse von der Regierung, was den Abschluss für den Studenten billiger macht. Es gibt aber auch MBA-Abschlüsse, für die hohe Studiengebühren anfallen. Bei einem PGDM-Abschluss müssen die Studierenden die Kosten des gesamten Programms tragen.

Die Promotion kann nur nach dem MBA und nicht nach dem PGDM-Kurs durchgeführt werden.


Antwort 2:

MBA: Master in Business Administration.

PGDM: Postgraduierten-Diplom in Management.

MBA: Ein Master in Business Administration (MBA) ist ein Studiengang, der von den an die Universitäten angeschlossenen Hochschulen angeboten wird. Daher können nur Universitäten MBA-Programme anbieten.

PGDM: Ein Post Graduate Diploma in Management (PGDM) ist ein Diplomkurs, der von Instituten angeboten wird, die vom All India Council für technische Bildung (AICTE) anerkannt sind und die autonom und keiner Universität angeschlossen sind. Durch die Akkreditierung durch die Association of Indian Universities (AIU) entspricht der PGDM-Kurs eines Instituts jedoch einem MBA.

Unterschied zwischen dem Lehrplan:

Obwohl es Ähnlichkeiten zwischen den Lehrplänen beider gibt, gibt es auch Unterschiede. Ein Student, der einen MBA anstrebt, wird mehr über die theoretischen Aspekte des Managements lernen. Ein MBA-Institut folgt einem festen Lehrplan, der auf den Richtlinien der Universität basiert.

Ein Student, der einen PGDM-Kurs absolviert, wird Kenntnisse über den Aufbau von Soft Skills erwerben, und das Programm ist branchenorientierter. Ein autonomes Institut muss nicht den Standards der Universität folgen, daher kann es seinen Lehrplan gemäß den Industriestandards und dem Geschäftsumfeld ändern. Der Kurs bereitet Sie auf eine leitende Position in einem Unternehmen vor.

Berühmte MBA-Institute in Indien:

Fakultät für Managementstudien, Universität Delhi, Delhi

SIBM (Symbiosis Institute of Business Management), Pune

NMIMS (Narsee Monjee Institut für Managementstudien), Mumbai

IIFT (Indisches Institut für Außenhandel)

JBIMS (Jamnalal Bajaj Institut für Managementstudien), Mumbai

IMNU (Institut für Management, Nirma University)

Don Bosco Universität, Assam

Berühmte PGDM-Institute in Indien:

IIMs (Indian Institute of Management)

XLRI (Xavier School of Management), Jamshedpur

SP Jain Institut für Management und Forschung, Mumbai

NMIMS (Banglore / Hyderabad)

Ja, natürlich können Sie nach Abschluss des PGDM promovieren.


Antwort 3:

MBA ist ein Management-Abschluss, der von Universitäten in Indien angeboten wird. Der Syallbus und alles wird von der Universität entschieden, gefolgt von den angeschlossenen Colleges und der Universität selbst.

PGDM ist ein Diplom, das von Management-Instituten angeboten wird und daher den gesamten Lehrplan für die Durchführung selbst bestimmt.

Die Frage ist nun, warum PGDM ins Bild kam, als es einen MBA gab.

Die von den Universitäten angebotenen MBA-Kurse haben keine praktische Anwendung und die meisten unterrichteten Konzepte sind im Alter. Es ist nicht möglich, dass sich die Universität jedes Jahr an die Anforderungen der Branche anpasst, da eine Universität in der Regel Hunderte anderer Kurse durchführt. Mit anderen Worten JACK OF ALL, KING OF NONE (Ausnahmen gibt es)

Jetzt kommen Management-Institute ins Spiel, um der Branche die richtigen Arbeitskräfte zur Verfügung zu stellen. Deshalb fragen sie die Personalvermittler selbst, welche Fähigkeiten sie für ihre zukünftigen Mitarbeiter wünschen. Fügen Sie dann Module entsprechend hinzu und löschen Sie sie. Dies erfolgt jedes Jahr.

Da in Indien nur Universitäten das Recht haben, Abschlüsse anzubieten, bleibt den Managementinstituten keine andere Wahl, als Diplome anzubieten, obwohl der Kurs viel strenger ist als ein traditioneller MBA.

Dann kommt die Rolle von Akkreditierungsagenturen wie AICTE, NBA, AACSB usw.

Können Sie nach PGDM promovieren?

JA! Wenn das PGDM von der höchsten nationalen Akkreditierungsstelle Indiens akkreditiert ist: NBA (National Board of Accreditation), die dem MBA für Promotionszwecke die Gleichwertigkeit von PGDM verleiht.

Außerdem möchten Sie prüfen, ob PGDM von der AIU (Association of Indian Universities) akkreditiert ist, falls Sie im Ausland promovieren möchten.

Ich hoffe, ich habe Zweifel bis zu einem gewissen Grad ausgeräumt.

PS Ich würde niemals empfehlen, einen MBA in dieser Branche 4.0 zu machen.

Achten Sie auf die genannten Akkreditierungen und das Institutsranking. Viel Glück

Danke für A2A.