Was ist der Unterschied zwischen O-Level und CBSCE-Board?


Antwort 1:

O-Level ist das Cambridge-System. Die Kandidaten legen ungefähr 8–10 Prüfungen für ungefähr 8–10 Fächer ab. Die Fächer umfassen 3 Hauptgruppen und 4 Pflichtfächer sowie 2 zusätzliche Fächer Ihrer Wahl. Die drei Gruppen sind: Biologie, Computer und Wirtschaft. Die Kandidaten für Biologie und Computer nehmen beide Chemie und Physik, aber einer nimmt Computer und der andere Biologie. Die Bussiness-Gruppe studiert in der Regel Buchhaltung, Wirtschaftswissenschaften und Betriebswirtschaft. Die vier Pflichtfächer hängen von Ihrem Land ab. In meinem Land ist es obligatorisch, Urdu, Islamiat und Pakistan His / Geo zu belegen, und Englisch / Mathematik ist für alle obligatorisch. Wenn Sie sich für eine Universität außerhalb Indiens bewerben möchten, sind sie ideal. Ihre Prüfungen werden über einen Zeitraum von 2 bis 3 Jahren abgelegt, je nachdem, auf welche Schule Sie gehen. Sie können sich auch als Privatkandidat registrieren.

CBSCE Board ist das nationale indische Bildungssystem. Wenn Sie sich innerhalb Indiens bewerben möchten, ist dies ideal, insbesondere wenn Sie in den medizinischen Bereich gehen möchten. Die Prüfungen werden jedes Jahr im März in der 10. und 12. Klasse abgelegt. Sie leiten AIEEE, jetzt JEE für Pre Engineering, und AIMPT, um an medizinische Hochschulen zu gelangen. Ich habe das von Wikipedia bekommen, da ich nicht viel über das indische System weiß.

Prost!