Was ist der Unterschied zwischen Überlappung und Entwicklungslänge?


Antwort 1:

1) Überlappung = beim Verlegen des Stahls für die RCC-Struktur, wenn

erforderliche Stablänge ist nicht verfügbar, wenn geläppt wird, d. h.

Das Anordnen von zwei Balken nebeneinander für eine bestimmte Länge ist abgeschlossen.

Die Überlappungslänge liegt zwischen 40d und 60d, wobei d = Durchmesser von

die Bar. Wenn jedoch die Überlappungslänge nicht angegeben wird, ist der Wert 50d

angenommen

zB wenn der Stabdurchmesser 12 mm beträgt

Überlappungslänge = 50 x 12 = 600 mm

2) Entwicklungslänge = (Nenndurchmesser der Stange x Spannung in

bar) / (4 x Bemessungshaftung)

wenn d = 12 mm

Spannung in bar = 415 N / mm2

Bemessungshaftung für M20 BETON = 1,2 N / mm2

dann,

Ld = 12 × 415/4 × 1,2 = 1037 mm, sagen wir 1 m

Diese Länge gilt für Stahl, der während der Entwicklung unter Spannung steht

Die Länge des komprimierten Stahls beträgt 25% weniger

dh in der Kompressionszone Entwicklungslänge für das gleiche Detail

beträgt = 1 - 25 / 100x1 = 1 - 0,25 = 0,75 m, dh 750 mm


Antwort 2:

Wenn die gewünschte Länge einer Stahlstange oder einer Stahlstange mit Gewinde nicht erreicht wird, wird eine Überlappung durchgeführt, um eine Stange dieser Länge herzustellen. Andererseits ist eine Entwicklungslänge die minimale Länge einer Stahlstange, die mit Beton mit maximaler Bindungsfestigkeit und der für Stahl in diesem bestimmten Bereich erforderlichen Spannung versehen werden muss.