Was ist der Unterschied zwischen Scherspannung und Druck?


Antwort 1:

Öffnen Sie Ihre linke Handfläche weit und schlagen Sie mit der rechten Faust darauf. Die Kraft, die Sie hier mit Ihrer rechten Faust ausüben, ist senkrecht oder normal zur Oberfläche Ihrer linken Handfläche. Die Kraftintensität, dh die Kraft, die Sie mit Ihrer rechten Hand pro Flächeneinheit Ihrer linken Handfläche ausüben, wird als Druck bezeichnet.

Jetzt öffnen Sie Ihre beiden Handflächen und richten sie übereinander aus. Versuchen Sie als nächstes, Ihre Hände miteinander zu reiben. Wenn Sie Kraft anwenden, entsteht eine Art Spannung auf der angrenzenden Oberfläche Ihrer beiden Hände. Die Kraftintensität ist hier die Schubspannung.

Druck- und Scherbeanspruchung haben einen Hauptunterschied - nämlich ihre Richtung.

Der Druck wirkt immer normal zur Oberfläche, während die Scherspannung immer parallel zur Oberfläche wirkt. Sie sind jeweils externe und interne Einheiten, aber dies wird hier nicht diskutiert.

Wenn Sie sich die obige Abbildung ansehen, ist eine geneigte Kraft 'Delta F' auf die Oberfläche zu sehen. In beiden Fällen wird die Spannung durch Teilen der Kraft mit der Fläche erhalten. Eine normale Spannung oder ein normaler Druck wird jedoch erhalten, indem die normale Kraftkomponente durch die Oberfläche geteilt wird, und die Scherspannung wird erhalten, indem die horizontale Kraftkomponente durch dieselbe Oberfläche geteilt wird. In jedem Fall ist die Oberfläche ähnlich, aber die Kraftrichtung ist unterschiedlich - das heißt, sie sind normal und parallel zur Oberfläche.

Der Hauptunterschied zwischen Druck und Scherbeanspruchung besteht also darin, dass der Prior normal ist und der spätere parallel zur Oberfläche ist, auf die die Kraft wirkt.


Antwort 2:

Druck ist Kraft / Normalbereich, während Scherung Kraft / Seitenbereich ist.

Druck definiert Volumenmodul / Scherung definiert Schubmodul. Der betrachtete Bereich muss Ihr Zweifel sein.

Ein Hauptunterschied besteht darin, dass der Druck nur senkrecht zu einer Oberfläche wirkt, während die Spannung sowohl parallel zu einer Oberfläche als auch senkrecht dazu sein kann. Eine Spannung parallel zu einer Oberfläche wird Scherspannung genannt. Der senkrechte Teil wird als normale Spannung bezeichnet.


Antwort 3:

Druck ist Kraft / Normalbereich, während Scherung Kraft / Seitenbereich ist.

Druck definiert Volumenmodul / Scherung definiert Schubmodul. Der betrachtete Bereich muss Ihr Zweifel sein.

Ein Hauptunterschied besteht darin, dass der Druck nur senkrecht zu einer Oberfläche wirkt, während die Spannung sowohl parallel zu einer Oberfläche als auch senkrecht dazu sein kann. Eine Spannung parallel zu einer Oberfläche wird Scherspannung genannt. Der senkrechte Teil wird als normale Spannung bezeichnet.


Antwort 4:

Druck ist Kraft / Normalbereich, während Scherung Kraft / Seitenbereich ist.

Druck definiert Volumenmodul / Scherung definiert Schubmodul. Der betrachtete Bereich muss Ihr Zweifel sein.

Ein Hauptunterschied besteht darin, dass der Druck nur senkrecht zu einer Oberfläche wirkt, während die Spannung sowohl parallel zu einer Oberfläche als auch senkrecht dazu sein kann. Eine Spannung parallel zu einer Oberfläche wird Scherspannung genannt. Der senkrechte Teil wird als normale Spannung bezeichnet.