Was ist der grundlegende Unterschied zwischen indischen und pakistanischen Muslimen?


Antwort 1:
  1. In Indien haben wir nicht das Konzept von „Kafir“, da wir Hindus, Christen, Sikhs, Parsis, Jains und Juden als „Brüder und Schwestern“ bezeichnen. In Indien töten wir keine Schiiten und bezeichnen Ahmediyas als „Kafir“. Nicht-Muslime “In Indien steht in unseren Pässen nicht die Zeile„ gültig für Reisen in alle Länder außer Israel “. In Indien steinigen wir Menschen nicht im Namen der Gotteslästerung zu Tode und feiern sie später schamlos in den sozialen Medien in Indien Wir respektieren Terroristen nicht, indem wir sie "Hafiz Saeed Saab" nennen. In Indien bestrafen wir während Ramzan keine Muslime oder Nicht-Muslime für das Essen an öffentlichen Orten. In Indien arbeiten wir nicht hart daran, die Minderheitsbevölkerung zu reduzieren Indem wir entweder ihre Männer ermorden oder ihre Frauen gewaltsam vergewaltigen und heiraten. In Indien retten unsere Streitkräfte trotz Steinigung und Missbrauchs dieselben Menschen im Falle eines Naturkatastrophen. In Indien scheuen wir uns nicht, unsere hinduistischen Wurzeln anzuerkennen gewidmet unserer islamischen Identität In Indien haben wir keine Komplimente System des guten und schlechten Terrorismus; Für uns ist es Terrorismus und es ist immer schlecht. In Indien haben wir alle 72 Sekten des Islam, das einzige Land, in dem es friedlich miteinander lebt, und andere Religionen. Indien ist das einzige Land, in dem alle 72 Sekten des Islam existieren, sagt Rajnath

EDIT: Danke, dass Sie meine Ansichten schätzen. Die Idee war, die Botschaft der Liebe und des Friedens in Indien zu verbreiten, die mit überwältigender Mehrheit angenommen worden war. Einige von Ihnen haben Änderungen vorgeschlagen, die ich gerne übernommen habe. Einige haben Änderungen vorgeschlagen, die Hass hervorrufen, die ich sofort abgelehnt habe. Vielen Dank an alle, Jai Hind!


Antwort 2:

Indischer Muslim hier.

Wenn ich hier sitzen würde, um nur grundlegende Unterschiede zu erwähnen, würde es eine Menge davon geben. Wenn ich versuchen würde, es hier unten aufzulisten, wäre die Liste endlos. Ich möchte jedoch einige davon erwähnen, nur um die Forderung der Frage zu erfüllen. Also, hier bin ich ..

  • Wir müssen Ahmediya Muslim nicht als Nichtmuslim deklarieren, wie auf dem Antragsformular des indischen Passes angegeben. Auch sie können friedlich leben wie jeder andere Inder. Wir haben Dr. APJ Abdul Kalam, der Präsident von Indien war, und ganz Indien ist stolz auf ihn. Jeder schiitische Muslim kann während Muharram eine Prozession durchführen, ohne Angst zu haben, getötet zu werden Es gibt kein nutzloses Blasphemiegesetz oder keine Hudood-Verordnung. Indische Muslime haben viel mehr Feste zu feiern als Sie. Eid, Holi, Diwali usw. Indische Muslime haben im Sport noch viel mehr zu feiern. Cricket, Hockey, Schach, Badminton, Tennis, Kabaddi usw. Wir haben die Superstars wie Shah Rukh Khan und Aamir Khan. Wir haben nie die ständige Angst, gewaltsam oder auf irgendeine Weise zum Hinduismus oder zu anderen Religionen konvertiert zu werden. Indischer Muslim kann Bhagvad Gita (heiliges Buch der Hindus) studieren, ohne Angst zu haben, getötet zu werden, und kann der Champion auf nationaler Ebene sein. Maryam Asif Siddique ist einer von ihnen.

PM Narendra Modi trifft das Mumbai-Mädchen Maryam Asif Siddiqui, die den Bhagavad Gita-Wettbewerb gewonnen hat Neueste Nachrichten & Updates bei Daily News & Analysis

Wir sind unseren Vorfahren immer noch dankbar, die während der Teilung nicht nach Pakistan ausgewandert sind. Wir sind dem Allmächtigen dankbar, dass er in einem so schönen Land geboren und aufgewachsen ist. Wir sind gesegnet, ein so vielfältiges Volk in Indien zu haben.

Liebe Grüße von einem Inder.

Es lebe Indien, Sieg nach Indien!


Antwort 3:

Ich bin ein indischer Muslim (aus Südindien) und hatte viele pakistanische Freunde, als ich in Großbritannien lebte.

Einige der Unterschiede, die ich als indischer Muslim beobachtet habe, sind unten aufgeführt.

Bitte beachten Sie, dass dies meine persönlichen Beobachtungen sind, die auf den Pakistanern basieren, die ich in meinem Leben in Großbritannien getroffen habe und die genau wie ich für höhere Studien nach Großbritannien gekommen sind.

1. Fast alle pakistanischen Muslime, denen ich begegnet bin, sprachen Urdu, wohingegen indische Muslime dies nicht tun. Zum Beispiel spreche ich nur Tamilisch und Englisch.

Es war ein großer Schock für sie, denn sie gingen davon aus, dass alle indischen Muslime (eher so ausgedrückt - alle Inder) eine gemeinsame Sprache sprechen. Es ist bis zu einem gewissen Grad wahr, aber die meisten Muslime in TN sind tamilische Muslime, und wir haben unsere Botschaft vom Islam durch arabische Händler und nicht durch Moguln erhalten.

2. Ich, indische Muslime, war meiner Meinung nach etwas konservativer und religiös aufmerksamer als Pakistaner. Nichts für ungut - Dies ist meine persönliche Beobachtung.

3. Nachdem ich in Indien gelebt habe, suche ich immer nach nicht-vegetarischem Halal-Essen, während ich auswärts esse und eine strenge Halal-Diät befolge. Einige von ihnen - obwohl sie kein Schweinefleisch essen - waren jedoch nicht ganz darauf bedacht, bei anderen Fleischprodukten eine strikte Halal-Diät einzuhalten.

4. Sie lieben Fleischgerichte und konsumieren ziemlich viel Fleisch. Auf der anderen Seite sind reine vegetarische Gerichte für indische Muslime üblich, da es eine große Auswahl an köstlichen Gemüsegerichten gibt, die leicht erhältlich sind. Mein Lieblingsgemüsegericht ist Joghurt gemischt mit Reis (Quark / Thayir Sadham) mit Mango-Gurke als Beilage. Sie sehen mich komisch an und fragen, wie kann man so etwas essen?

5. Pakistaner sind im Allgemeinen offen für eine große Familie. Familien mit 4 oder 5 Geschwistern sind sehr häufig. Ich weiß nichts über andere indische Staaten, aber in meinem Heimatstaat Tamil Nadu bevorzugen muslimische Familien heutzutage kleine Familien, nur 1 bis 3 Kinder.

6. Indische Muslime bevorzugen (meistens) eine einfache Existenz. Aber Pakistaner sind mehr in Status, der Dinge wie Autos, Bungalows usw. Definiert

7. Sie sind nicht zu sehr in Goldschmuck. Unsere Frauen sind jedoch verrückt nach Gold.


Antwort 4:

Ich bin ein indischer Muslim (aus Südindien) und hatte viele pakistanische Freunde, als ich in Großbritannien lebte.

Einige der Unterschiede, die ich als indischer Muslim beobachtet habe, sind unten aufgeführt.

Bitte beachten Sie, dass dies meine persönlichen Beobachtungen sind, die auf den Pakistanern basieren, die ich in meinem Leben in Großbritannien getroffen habe und die genau wie ich für höhere Studien nach Großbritannien gekommen sind.

1. Fast alle pakistanischen Muslime, denen ich begegnet bin, sprachen Urdu, wohingegen indische Muslime dies nicht tun. Zum Beispiel spreche ich nur Tamilisch und Englisch.

Es war ein großer Schock für sie, denn sie gingen davon aus, dass alle indischen Muslime (eher so ausgedrückt - alle Inder) eine gemeinsame Sprache sprechen. Es ist bis zu einem gewissen Grad wahr, aber die meisten Muslime in TN sind tamilische Muslime, und wir haben unsere Botschaft vom Islam durch arabische Händler und nicht durch Moguln erhalten.

2. Ich, indische Muslime, war meiner Meinung nach etwas konservativer und religiös aufmerksamer als Pakistaner. Nichts für ungut - Dies ist meine persönliche Beobachtung.

3. Nachdem ich in Indien gelebt habe, suche ich immer nach nicht-vegetarischem Halal-Essen, während ich auswärts esse und eine strenge Halal-Diät befolge. Einige von ihnen - obwohl sie kein Schweinefleisch essen - waren jedoch nicht ganz darauf bedacht, bei anderen Fleischprodukten eine strikte Halal-Diät einzuhalten.

4. Sie lieben Fleischgerichte und konsumieren ziemlich viel Fleisch. Auf der anderen Seite sind reine vegetarische Gerichte für indische Muslime üblich, da es eine große Auswahl an köstlichen Gemüsegerichten gibt, die leicht erhältlich sind. Mein Lieblingsgemüsegericht ist Joghurt gemischt mit Reis (Quark / Thayir Sadham) mit Mango-Gurke als Beilage. Sie sehen mich komisch an und fragen, wie kann man so etwas essen?

5. Pakistaner sind im Allgemeinen offen für eine große Familie. Familien mit 4 oder 5 Geschwistern sind sehr häufig. Ich weiß nichts über andere indische Staaten, aber in meinem Heimatstaat Tamil Nadu bevorzugen muslimische Familien heutzutage kleine Familien, nur 1 bis 3 Kinder.

6. Indische Muslime bevorzugen (meistens) eine einfache Existenz. Aber Pakistaner sind mehr in Status, der Dinge wie Autos, Bungalows usw. Definiert

7. Sie sind nicht zu sehr in Goldschmuck. Unsere Frauen sind jedoch verrückt nach Gold.