Was ist der Unterschied zwischen 4g LTE & VoLTE?


Antwort 1:

Okay, lassen Sie mich so sagen.

LTE wurde entwickelt, um höhere Datenübertragungsraten zu erzielen, während VoLTE speziell auf die Verbesserung der Anrufqualität abzielt.

Lassen Sie es uns im Detail verstehen:

Während eines Anrufs benötigen wir einen konstanten Datenfluss (Sprache) von einer Seite zur anderen. Jetzt können Daten auf zwei Arten übertragen werden.

  1. Durch Bilden einer End-to-End-Verbindung und Übertragen von Daten über diese (Circuit Switching). Durch Aufteilen von Daten in kleine Pakete und Senden dieser über andere Pfade an die andere Seite

Da wir während des Anrufs einen konstanten Datenfluss benötigen, haben wir die Leitungsvermittlungsmethode verwendet, da diese schneller war (bevor LTE gestartet wurde.

Nach dem Start von LTE wurde klarer, dass die Paketvermittlung für Anrufe in LTE aufgrund sehr hoher Datenübertragungsraten viel schneller ist. Daher wurde das VoLTE-Upgrade eingeführt. Es war, als HD-Anrufe geboren wurden.

Was ist HD-Anrufe?

Wenn Sie an einem 4G-Anruf teilgenommen haben, haben Sie festgestellt, dass die Anrufqualität viel besser ist als bei einem normalen Anruf. Dies nennen wir HD-Anrufe. Denken Sie daran, dass für HD-Anrufe beide Personen VoLTE aktiviert haben.

Dieser Artikel beschreibt alle Vorteile von VoLTE gegenüber LTE


Antwort 2:

4G-LTE-VoLTE usw. ist in aller Munde. Obwohl all diese Begriffe miteinander verwandt sind, gibt es einige grundlegende Unterschiede.

1. 4G - 4G ist eine Abkürzung für 4th Generation, die als vierte Generation der mobilen Datentechnologie definiert wird. Die International Telecommunication Union (ITU) hat einige Standards in Bezug auf Geschwindigkeit und Verbindung mobiler Daten festgelegt (100 Mbit / s für Geräte mit hoher Mobilität und 1 Gbit / s für Geräte mit niedriger Mobilität oder stationäre Geräte). Alle 4G-Dienste müssen diesen Standards entsprechen. Grundsätzlich ist das 4G-Netzwerk so konzipiert, dass es im Vergleich zu 2G, 3G usw. schnellere Internetgeschwindigkeiten bietet.

2. LTE - LTE steht für Long Term Evolution, die Technologie, mit der die 4G-Standards erreicht werden. Es bietet deutlich höhere Internetgeschwindigkeiten auf Mobiltelefonen und Handheld-Geräten als ältere Kommunikationsstandards wie 2G, 3G usw.

Normalerweise werden diese Begriffe zusammen als 4G LTE verwendet, um 4G-Hochgeschwindigkeitsdienste zu bezeichnen.

3. VoLTE - VoLTE oder Voice over Long Term Evolution ist eine Technologie, mit der Sie zellulare Sprachanrufe über das LTE-Netzwerk tätigen können. Es erleichtert HD-Sprachanrufe, was eine bessere Anrufqualität, einen schnelleren Verbindungsaufbau usw. bedeutet.

Hoffe das hilft!


Antwort 3:

4G-LTE-VoLTE usw. ist in aller Munde. Obwohl all diese Begriffe miteinander verwandt sind, gibt es einige grundlegende Unterschiede.

1. 4G - 4G ist eine Abkürzung für 4th Generation, die als vierte Generation der mobilen Datentechnologie definiert wird. Die International Telecommunication Union (ITU) hat einige Standards in Bezug auf Geschwindigkeit und Verbindung mobiler Daten festgelegt (100 Mbit / s für Geräte mit hoher Mobilität und 1 Gbit / s für Geräte mit niedriger Mobilität oder stationäre Geräte). Alle 4G-Dienste müssen diesen Standards entsprechen. Grundsätzlich ist das 4G-Netzwerk so konzipiert, dass es im Vergleich zu 2G, 3G usw. schnellere Internetgeschwindigkeiten bietet.

2. LTE - LTE steht für Long Term Evolution, die Technologie, mit der die 4G-Standards erreicht werden. Es bietet deutlich höhere Internetgeschwindigkeiten auf Mobiltelefonen und Handheld-Geräten als ältere Kommunikationsstandards wie 2G, 3G usw.

Normalerweise werden diese Begriffe zusammen als 4G LTE verwendet, um 4G-Hochgeschwindigkeitsdienste zu bezeichnen.

3. VoLTE - VoLTE oder Voice over Long Term Evolution ist eine Technologie, mit der Sie zellulare Sprachanrufe über das LTE-Netzwerk tätigen können. Es erleichtert HD-Sprachanrufe, was eine bessere Anrufqualität, einen schnelleren Verbindungsaufbau usw. bedeutet.

Hoffe das hilft!