Was ist der Unterschied zwischen einem 5-Sterne- und einem 7-Sterne-Restaurant?


Antwort 1:

Wie Nigel Tuffnel in Spinal Tap sagte: "Diese gehen bis 11 ... es ist eine lauter." Ohne Definition der Auszeichnung ist eine 5-Sterne-, 7-Sterne- und 18-Sterne-Bewertung eine selbstschmeichelnde Skala, die von dem Körper festgelegt wird, der diese Superlativnoten vergeben (oder erhalten) würde. Dubais Ankündigung von "7-Sterne" -Hotels klingt sicherlich gut, sie sind "2-Sterne-Hotels" als diese 5-Sterne-Hütten überall sonst. Diese Titel wurden bekannt gegeben, als das Ziel neu war und internationale Aufmerksamkeit suchte. Ich denke, ein Ritz Carlton ist ein Ritz Carlton. Auch hier sind sie ohne Definition bedeutungslose Titel.

Als Koch und Gastronomen spricht mich nur das Le-System Michelin oder Relais and Chateau an. Anerkannte Organisationen, die einem konsistenten, international anerkannten System folgen, das anerkennt, dass wirklich gute Restaurants und Hotels / Resorts „keine Sterne“ bekommen können. Nach der Michelin-Skala ist ein 1-Sterne-Restaurant wirklich sehr, sehr gut. Um für die 2-Sterne- und 3-Sterne-Anerkennung berücksichtigt zu werden, sind erhebliche Arbeiten und Investitionen des Gastronomen und des Küchenchefs erforderlich. Viele Köche würden das Gefühl haben, dass sie ihre Karriereziele erreicht haben, um für 1 oder 2 anerkannt zu werden, da die Investition in die Infrastruktur, um einen Anwärter auf 2 oder 3 Sterne zu starten, eine riesige Kriegskasse erfordert.


Antwort 2:

Die Skala ist unterschiedlich. In einigen Bewertungssystemen ist 5 Sterne das bestmögliche Restaurant. In anderen Skalen markieren mehr (oder weniger) Sterne die höchstmögliche Punktzahl.

Auf jeder Skala zeigt die beste Bewertung ein Restaurant an, das ausgezeichnetes Essen, exzellenten Service, stilvolles Dekor und (bedauerlicherweise) hohe Preise bietet.