Was ist der Unterschied zwischen einem Bachelor in Pflegewissenschaften und einem Associate in Nursing (RN)?


Antwort 1:

Ich habe mein ADN 1980 von einer der besten Schulen in meinem Bundesstaat erhalten. Meine Ausbildung war ausgezeichnet, die akademischen Kurse, die ich für meinen Abschluss absolvieren musste, waren nützlich und interessant, und ich war mit diesem Abschluss ein guter RN am Krankenbett. Über 29 Jahre später schloss ich mein BSN ab. Ich bin jetzt ein viel, viel besserer RN, nicht nur, weil ich mehr Berufserfahrung habe, sondern weil ich eine tiefere und umfassendere Ausbildung habe als als ADN. Ich verwende nicht jeden Tag Statistiken in meiner jeweiligen Position, aber ich verstehe, wie man Daten sammelt, während ich bei der Arbeit bin, falls ich später die Auswirkungen von etwas untersuchen möchte, das wir tun. Ich verwende nicht immer alles, was ich in meinen Wahlfächern für Musik / Musik gelernt habe, aber Kurse von Staat und Bundesregierung sind heutzutage sicher praktisch als Hintergrund dafür, was in der Gesundheitsplanung und -finanzierung vor sich geht und wie sich dies auf wo, wie und mit auswirkt Was kann ich für meine Patienten sorgen! Ein paar Kurse in Pflegeforschung, Krankenschwesterverwaltung, Krankenschwesterausbilderin und Krankenschwesterleiterin haben mir geholfen, die Rollen anderer zu schätzen und meine Rolle als RN für häusliche Gesundheit zu vertreten, die sich um medizinisch schwache Kinder kümmert, die zwar nicht akut krank sind, aber Das Gleichgewicht zwischen Leben und Absturz ist so fein, dass wir zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Regel nur wenige Stunden von einer Notaufnahme entfernt sind. Was ich über meine Patienten weiß, ist gültig und nützlich, um ihre Pflege zu gestalten und diese Sprache des Administrators zu haben , Research, Educator hilft mir zu erklären, WARUM mein Beitrag für die Erstellung der Betreuungspläne für diese Kinder wichtig ist.

Ich war ein guter RN am Krankenbett in Med-Surg, PICU / NICU und General Peds, aber ich war ein besserer, tieferer und vorsichtigerer DENKER, je weiter ich mit meinem BSN kam, so dass es mir jetzt verdammt gut geht : Pflege am Krankenbett, Gesundheitserziehung, Fallmanagement und Forschung. Meine Patienten haben großes Glück, dass ich in die Schule gegangen bin.


Antwort 2:

Ich möchte diese Frage eher mit Beobachtungen aus der Praxis beantworten, als dass die gute Krankenschwester den genehmigten Antwortweg angibt.

Wie die anderen Plakate angegeben haben, stellen Krankenhäuser immer mehr BSNs über ADNs ein. Dies war jedoch nicht immer der Fall. Vor Jahren stellten Krankenhäuser LPNs ein und bauten sie in Teams mit dem RN ein, und die beiden nahmen 10-12 akute Patienten auf. Damals machten die Krankenschwestern Pläne von Grund auf aus einer Liste von Hunderten genehmigter Ziele und Interventionen, nachdem sie ihre Patienten untersucht hatten. Man müsste sich buchstäblich hinsetzen und darüber nachdenken, welches Ziel den Bedürfnissen des Patienten am besten entspricht und welche genehmigten Interventionen ein Umfeld schaffen würden, in dem dieses Ziel erreicht werden könnte. Dann wären die Ziele des Tages der Schwerpunkt der Patientenversorgung. Es war, als würde man in jeder Schicht einen 8- oder 12-stündigen Kurs in Krankenschwestertheorie und kritischem Denken belegen. Wenn Sie kein Experte für kritisches Denken und Krankenschwestertheorie wären, würden Sie in den ersten ein oder zwei Jahren eins werden oder aufhören.

Viele Maschinen, die der Krankenschwester beim Timing und bei der Organisation halfen, gab es damals einfach nicht. Die Krankenschwester hat das notgedrungen in ihren Plan aufgenommen. Krankenschwestern erstellten oft ihre eigenen Selbstorganisationspläne, indem sie anderen Krankenschwestern beim Planen zuschauten und ihre eigenen optimierten, bis sie perfekt zu ihren Bedürfnissen passten. Alte ADNs sind einige der besten Krankenschwestern, die ich kenne. Sie sind mächtige kritische Denker, sehr kreativ und unglaublich organisiert, während sie einen sehr praktischen Ansatz für die Patientenversorgung beibehalten.

Wenn jedoch neue ADNs ihren Abschluss machen, schlägt wahrscheinlich ein computergesteuertes Tool die Bedürfnisse der Patienten für die Krankenschwester vor, schlägt Ziele und Interventionen vor, und jemand hat sie bereits zu einer anerkannten universellen Vorlage für die Organisation ihres Tages gemacht. Die Möglichkeit, diese Denkfähigkeiten zu üben und zu perfektionieren, ist einfach nicht vorhanden, aber die Krankenschwester muss sie noch für eine gut geplante und durchdachte Pflege entwickeln. Die Schärfequote ist jetzt so viel höher als vor 15 Jahren, dass ADNs dazu neigen, in einem Muster gefangen zu sein, bei dem die dringendsten Bedürfnisse des Patienten verwaltet werden und der vom Computer erstellte Plan ungenutzt bleibt und auf Ja geklickt wird, um „Ich habe daran gearbeitet Planen Sie noch heute “am Ende der Schicht.

Neue BSNs können dies auch, aber zumindest haben sie eine bessere Voraussicht darüber, wie sich der Plan auf ihren Tag auswirkt, und können entsprechend handeln. Ich habe festgestellt, dass neue BSNs weniger praktisch sind als ältere ADNs und dazu neigen, verfügbare Ressourcen zu verwenden, um die Pflege von ihrem Stuhl aus zu koordinieren, anstatt über Grunzarbeitsuntersuchungen und Pflege am Krankenbett zu planen. Sie konzentrieren sich mehr auf das klinische Ergebnis dessen, was andere Mitarbeiter tun, um die Pflegeziele zu erreichen, als die älteren Krankenschwestern. Im Wesentlichen sind sie ausgezeichnete Organisatoren von Personen und verwalten Systeme, in denen sich Menschen sehr gut befinden.

Um Ihre Frage zu beantworten, wenn Sie eine neue Krankenschwester sind, holen Sie sich unbedingt Ihr BSN, weil Sie es brauchen werden. Wenn Sie eine alte Krankenschwester sind, die nicht daran interessiert ist, Menschen zu managen, stören Sie sich nicht.


Antwort 3:

Ich hatte Glück mit der Krankenpflege, als das Krankenhaus, für das ich in den 90er Jahren arbeitete, 100% Unterricht für jeden seiner Angestellten bezahlte, der die Krankenpflegeschule besuchte. Krankenpflege stand nicht ganz oben auf meiner Berufswahl, aber es war eine der besten Entscheidungen, die ich getroffen habe. Seitdem habe ich meinen Master und meinen Doktortitel in Krankenpflege erhalten. Als Krankenschwester werde ich immer einen Job haben, als promovierte Krankenschwester gibt es keine Grenzen. Heute bin ich Chief Clinical and Compliance Officer für eine große Organisation für häusliche Gesundheit, Hospiz und Palliative Care. Ich habe Verantwortung für Hunderte von Mitarbeitern und Tausende von Patienten, aber nicht jeder möchte dies tun.

Ich treffe Leute die ganze Zeit mit der gleichen Frage und ermutige sie immer, ihre BSN zu verfolgen. Einige haben zuerst den ADN-Track verwendet (Programm in der Nähe von zu Hause, etwas Geld sparen usw.) und sind dann zum BSN-Programm übergegangen. Wenn Sie dies tun, planen Sie Ihren Übergang eng, damit Sie keine Zeit verschwenden, sondern nicht auf der ADN-Ebene anhalten. Entwickeln Sie auch einen Übungsbereich, der Sie antreibt - Leidenschaft. In der Krankenpflege zu arbeiten ist harte Arbeit, und wenn Sie nicht leidenschaftlich sind, was Sie tun, werden Sie und die Patienten, die Sie betreuen, darunter leiden.

ADNs haben normalerweise bessere Fähigkeiten, wenn sie über ein BSN aus der Schule kommen, aber schnell wird das BSN das ADN aufholen und übertreffen. Wie andere gesagt haben, hat das BSN mehr Kursarbeit in Führung und Management, um Fähigkeiten zum kritischen Denken zu entwickeln, die im Laufe Ihrer Karriere von großem Nutzen sein werden.

Wenn Sie in einer kleinen ländlichen Stadt leben, können Sie wahrscheinlich mit dem ADN-Abschluss davonkommen, da der Pool an Krankenschwestern höchstwahrscheinlich begrenzt ist. Wenn Sie in einem großen System oder einem städtischen Gebiet arbeiten möchten, werden Sie wahrscheinlich einen Job finden. Möglicherweise finden Sie jedoch nicht das, was Sie möchten.

In der Krankenpflege können Sie erreichen, was Sie wollen, und in fast jeder Branche arbeiten, die Sie wollen. Wie in jeder Branche gilt: Je besser Sie ausgebildet sind, desto bessere Jobs werden Sie haben und desto besser werden Sie Geld verdienen. Ich ermutige jede Krankenschwester, sich beruflich zu engagieren und mehr zu lernen - ADN zu BSN, BSN zu MSN, MSN zu PhD / DNP.