Was ist der Unterschied zwischen einem Markennamen und einer Marke?


Antwort 1:

Wir hören oft den Begriff "Marke", der synonym mit dem Begriff "Marke" verwendet wird. Es gibt jedoch einen rechtlichen Unterschied zwischen den beiden Wörtern.

Eine Marke ist eine Marke, die durch ihre Waren oder Dienstleistungen rechtlich etwas darstellt, normalerweise ein Unternehmen. Ein Markenname ist jedoch der Name, den ein Unternehmen für eines seiner Produkte wählt. Eine Marke identifiziert ein bestimmtes Produkt oder einen bestimmten Namen eines Unternehmens.

Eine "Marke" umfasst jedes Gerät, jede Marke, Marke, Etikett, Name, Unterschrift, Wort, Buchstabe, Ziffer, Warenform, Verpackung, Farbe oder Kombination von Farben, Geruch, Ton, Bewegung oder eine beliebige Kombination davon, die unterscheidbar ist Waren und Dienstleistungen eines Unternehmens von denen anderer.

Man könnte fragen: "Welche Art von Auto fahren Sie?" und hören Sie die Antwort als "A Ford®". Oder: "Welche Waschmittelmarke verwenden Sie?" "Oh, ich benutze Tide®." Sowohl Ford als auch Tide sind Marken, Ford-Autos können sowohl eine Marke als auch eine Marke sein, aber Tide ist keine Marke. Sie können nur das Wort "Ford" als Marke verwenden. Eine Marke kann auch zum Markenzeichen werden. Ford begann 1903 mit der Herstellung von Autos und begann 1907 mit der Verwendung des mittlerweile berühmten ovalen Ford-Logos. Erst 1909 wurde der Markenname Ford als Marke eingetragen, und heute ist der Markenname Ford eine weltweite Marke.

In Wirklichkeit würden nur sehr wenige Menschen außer Anwälten, die hören, dass Sie das Wort "Marke" anstelle von "Marke" verwenden, aufhören und Ihnen sagen, dass Sie das falsche Wort verwendet haben.

wazzeer.com


Antwort 2:

Marken sind von Natur aus mit Markenidentität und Markenwert verbunden. Es ist nicht verwunderlich, dass viele Menschen, einschließlich Laien und Geschäftsleute, der Meinung sind, dass dies mit einem Firmennamen identisch ist. Firmennamen, die auch austauschbar als "Handelsnamen" bezeichnet werden, wurden oft missverstanden, da sie allen handelsbezogenen Aspekten des Unternehmens, einschließlich des genannten Firmennamens und / oder Logos, Zeichens, Symbols oder anderer Merkmale des Unternehmens, vollständigen Rechtsschutz gewähren als Marke verwenden, um ihre Produkte / Dienstleistungen zu verkaufen, ohne dass dieselbe registriert wird.

Lassen Sie uns die wichtigsten Unterschiede zwischen den beiden Begriffen in Bedeutung und Zweck durchgehen:

Bedeutung

Ein Geschäfts- / Handels- / Firmenname ist einfach ein Name oder eine Möglichkeit, ein Unternehmen, eine Entität oder eine Person zu identifizieren. Dies ist der offizielle Name, unter dem das Unternehmen oder die Einzelperson Geschäfte tätigt.

Eine Marke ist ein Wort, eine Phrase, ein Logo, ein Symbol, ein Design, eine Farbe oder eine Kombination aus einem oder mehreren dieser Elemente, die die Produkte / Dienstleistungen eines Unternehmens von denen eines anderen Unternehmens unterscheiden.

Zweck

Eine Unternehmensregistrierung ist erforderlich, um zunächst die Identität des Unternehmens als separate juristische Person festzustellen, die es dem Unternehmen ermöglicht, Verträge abzuschließen, Verkäufe zu tätigen, Werbung zu schalten, Partnerschaften einzugehen, Steuererklärungen abzugeben und eine Vielzahl anderer Geschäftsaktivitäten durchzuführen.

Eine Marke soll dem Verbraucher im Wesentlichen dabei helfen, die tatsächliche Quelle solcher Waren / Dienstleistungen zu identifizieren und den damit verbundenen Goodwill des Markennamens zu schützen.

Nutzungsbeschränkungen

Ein Markenname wird vom Staat nur innerhalb der Grenzen des Staates geschützt, und seine Registrierung verhindert nicht die Verwendung desselben oder eines ähnlichen Firmennamens in einem anderen Staat, insbesondere wenn eine solche Verwendung in Bezug auf ein anderes Gebiet oder ein anderes erfolgt Industrie.

Markenzeichen ist das immaterielle Eigentum, an dem Sie ausschließliche Rechte haben, das Ihre Markenidentität schützen kann, indem Sie „rechtlich nachweisen, dass Ihre Marke nicht bereits verwendet wird, und die Regierung vor etwaigen Haftungs- oder Verstößen schützen.


Antwort 3:

Marken sind von Natur aus mit Markenidentität und Markenwert verbunden. Es ist nicht verwunderlich, dass viele Menschen, einschließlich Laien und Geschäftsleute, der Meinung sind, dass dies mit einem Firmennamen identisch ist. Firmennamen, die auch austauschbar als "Handelsnamen" bezeichnet werden, wurden oft missverstanden, da sie allen handelsbezogenen Aspekten des Unternehmens, einschließlich des genannten Firmennamens und / oder Logos, Zeichens, Symbols oder anderer Merkmale des Unternehmens, vollständigen Rechtsschutz gewähren als Marke verwenden, um ihre Produkte / Dienstleistungen zu verkaufen, ohne dass dieselbe registriert wird.

Lassen Sie uns die wichtigsten Unterschiede zwischen den beiden Begriffen in Bedeutung und Zweck durchgehen:

Bedeutung

Ein Geschäfts- / Handels- / Firmenname ist einfach ein Name oder eine Möglichkeit, ein Unternehmen, eine Entität oder eine Person zu identifizieren. Dies ist der offizielle Name, unter dem das Unternehmen oder die Einzelperson Geschäfte tätigt.

Eine Marke ist ein Wort, eine Phrase, ein Logo, ein Symbol, ein Design, eine Farbe oder eine Kombination aus einem oder mehreren dieser Elemente, die die Produkte / Dienstleistungen eines Unternehmens von denen eines anderen Unternehmens unterscheiden.

Zweck

Eine Unternehmensregistrierung ist erforderlich, um zunächst die Identität des Unternehmens als separate juristische Person festzustellen, die es dem Unternehmen ermöglicht, Verträge abzuschließen, Verkäufe zu tätigen, Werbung zu schalten, Partnerschaften einzugehen, Steuererklärungen abzugeben und eine Vielzahl anderer Geschäftsaktivitäten durchzuführen.

Eine Marke soll dem Verbraucher im Wesentlichen dabei helfen, die tatsächliche Quelle solcher Waren / Dienstleistungen zu identifizieren und den damit verbundenen Goodwill des Markennamens zu schützen.

Nutzungsbeschränkungen

Ein Markenname wird vom Staat nur innerhalb der Grenzen des Staates geschützt, und seine Registrierung verhindert nicht die Verwendung desselben oder eines ähnlichen Firmennamens in einem anderen Staat, insbesondere wenn eine solche Verwendung in Bezug auf ein anderes Gebiet oder ein anderes erfolgt Industrie.

Markenzeichen ist das immaterielle Eigentum, an dem Sie ausschließliche Rechte haben, das Ihre Markenidentität schützen kann, indem Sie „rechtlich nachweisen, dass Ihre Marke nicht bereits verwendet wird, und die Regierung vor etwaigen Haftungs- oder Verstößen schützen.