Antworten 1:

PS4 Pro vs PS4: Was ist der Unterschied zwischen den beiden und sollten aktuelle PS4-Besitzer ein Upgrade auf Pro durchführen? Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen.

Hol dir die neue PS4 Pro!

Sony brachte 2016 zwei neue Versionen der PS4 auf den Markt. Die PS4 Pro ist ein fleischigeres, leistungsstärkeres Gerät, das eine bessere Leistung für 4K-Spiele und HDR bietet.

Die andere neue Konsole wurde umgangssprachlich als PS4 Slim bekannt, die die gleiche Funktionalität wie das Startmodell in einem Sleaker-Formfaktor bietet. Sony nennt dies die "PS4", da die ursprüngliche Konsole ausläuft.

Das sind die Grundlagen, aber in unserem PS4 Pro vs PS4-Handbuch erkläre ich die Details in einfachen Begriffen - und in komplizierten Begriffen für diejenigen, die Zahlen mögen - und beantworte häufig gestellte Fragen, darunter:

Hol dir die neue PS4 Pro!

Wie leistungsstark ist die PS4 Pro?

Wie vergleichen sich die Grafiken?

Was ist HDR und sollte es mich interessieren?

Benötigen Sie einen 4K-HDR-Fernseher?

Ist die PS4 Pro besser für PlayStation VR?

Wenn Sie nur die Kurzversion dieses Artikels lesen möchten, blättern Sie bis zum Ende, um das endgültige Urteil über die Debatte zwischen PS4 Pro und PS4 zu erhalten.

PS4 Pro vs PS4 Graphics Vergleich

Es kommt auf das Spiel an. Entwickler können die zusätzliche Energie für alles verwenden, was sie im Rahmen der Vernunft wollen. Bei den meisten wird die Auflösung - die Anzahl der Pixel, aus denen das Bild besteht - der Spiele erhöht, sodass sie auf 4K-Fernsehgeräten schärfer erscheinen. Das ist jedoch noch nicht alles.

Entwickler können auch die leistungsstärkere PS4 Pro-GPU verwenden, um die Qualität von Texturen und Beleuchtungseffekten zu verbessern, was zu realistischeren Grafiken und einer gleichmäßigeren Leistung mit weniger Verlangsamungen führt. Die einzige Forderung, die Sony stellt, ist, dass Spiele auf der PS4 Pro genauso gut gespielt werden müssen wie auf der PS4 und umgekehrt.

Weiterlesen


Antworten 2:

Kurze Antwort: Beide spielen die gleichen Spiele. Beide sind HDR-fähig, vorausgesetzt, Sie haben einen guten HDR-Monitor / Fernseher. Die Idee ist, dass die PS4 Pro das Potenzial hat, 4K-Gaming zu betreiben (Stichwort "Potenzial"). Aber nicht viele aktuelle AAA-Spiele laufen auf 4K. Viele werden mit 1080p oder 1440p ausgeführt. Die PS4 Pro sollte (aber wird es?) Weichere Bildraten liefern (keine höheren Bildraten). Dies ist von Spiel zu Spiel unterschiedlich und liegt ganz in der Hand der Entwickler, um zu entscheiden, wie sie diese zusätzliche Leistung nutzen möchten. Einige Spiele haben eine signifikante Verbesserung gegenüber dem Pro, während andere dies nicht tun. Aber die Dinge werden für den Pro immer besser, da die kommenden Spiele gut für den Pro optimiert sind und viele großartige Spiele mit 4K laufen werden.

PS4 ist 100 Dollar billiger. Wenn Sie einen goof 4K HDR-Fernseher haben, kaufen Sie einen Pro, ansonsten holen Sie sich die PS4 Slim


Antworten 3:

PS4 Pro: Eine Überprüfung nach dem Start

Eine exklusive Überprüfung der PS4 Pro für Sie.

Mit JustInReviews tauchen Sie in die Welt der PS4-Spiele ein.

  • AUF DER DESIGNVORDERSEITE:

Im Gegensatz zur ersten PS4-Hardware mit 27,5 x 30 x 5,3 cm nimmt die PS4 Pro mehr Platz ein - 29,5 x 32,7 x 5,5 cm (B x L x H), um genau zu sein. Da es sowohl breiter als auch höher als die erste PS4 ist, müssen Sie höchstwahrscheinlich die erste über die Pro-Version setzen, wenn Sie beide beibehalten möchten.

Das Gerüst ist von einer matten, dunklen Abdeckung umgeben, wie sie auch für die im September 2016 vorgestellte PS4 Slim verwendet wurde. Diesmal werden Sie jedoch keine abgerundeten Ecken an den Kanten entdecken. Die PS4 Pro ist scharf um genau zu sein. Ein weiterer Unterschied ist das silberne PlayStation-Logo, das sich in der Mitte der oberen Oberfläche befindet und einen dezenten Touch Stil aufweist. Sony hat beschlossen, die ungeschickten Pads für einen konventionelleren Knopf zu verwerfen, der sich unter der Disc-Platte befindet.

FÜR MEHR ÜBER PS4 BEWERTUNGEN

KLICKEN SIE HIER: - PS4 Pro: Eine Überprüfung nach dem Start


Antworten 4:

Ich hatte beide und ich muss sagen, dass die meisten Unterschiede intern sind. Auf der Außenseite ist die PS4 viel größer und voluminöser, obwohl sie ein gut aussehendes Logo und Gummi hat, damit sie nicht die Oberfläche berührt, auf der sie sitzt. Und die USB-Anschlüsse sind in einer Lücke angeordnet, damit USB-Geräte, die aus einem Block herausspringen, nicht von vorne und nur von hinten in das Gerät eindringen können. Sie erhalten jedoch 3 statt 2.

Ich weiß, dass die GPU doppelt so leistungsstark ist, was bedeutet, dass Entwickler die Grafiken verbessern können, damit Sie ein realistischeres Bild und eine schnellere Leistung erzielen. und die Konsole kann ungefähr doppelt so schnell laufen. Es hat ungefähr 1 GB mehr Speicher für Nicht-Spieleanwendungen, auch für Dinge wie YouTube und andere.

Es kann jetzt Spiele in 4K ausführen. Wenn Sie also über einen 4K-Fernseher verfügen, werden die Grafiken aller Spiele, die in 4K kompatibel sind, verbessert, damit sie während des Spiels erstaunlich aussehen. Und ich habe gerade nachgesehen und festgestellt, dass es Bluetooth 4.0 gab, während die PS4 nur Bluetooth 2.1 hatte, so dass Sie mehr Daten über die Verbindung übertragen können.

Und das ist alles, woran ich denken kann.