Antworten 1:

Die CIN-Nummer (Corporate Identity Number) ist eine eindeutige 21-stellige alphanumerische Nummer, die für alle in Indien registrierten Gesellschaften mit beschränkter Haftung, Einpersonengesellschaften, Gesellschaften mit beschränkter Haftung, Section 8-Gesellschaften, Nidhi-Gesellschaften und Produzentengesellschaften vergeben wird. Die CIN-Nummer wird verwendet, um alle Aspekte des Unternehmens ab der Gründung durch den Registrar of Companies zu verfolgen. Sie muss bei allen Transaktionen mit dem Registrar of Companies angegeben werden. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit der Bedeutung und Strukturierung der CIN-Nummer.

Hier ist eine Formataufschlüsselung der GSTIN:

  • Die ersten beiden Ziffern stellen den Staatscode gemäß der indischen Volkszählung 2011 dar. Jeder Staat hat einen eindeutigen Code. Der Landescode von Karnataka ist beispielsweise 29. Der Landescode von Delhi ist 07. Die nächsten zehn Ziffern sind die PAN-Nummer des Steuerzahlers. Die dreizehnte Ziffer wird auf der Grundlage der Registrierungsnummer in einem Staat vergeben. Die vierzehnte Ziffer ist standardmäßig Z.Die letzte Ziffer ist auf Prüfcode. Es kann ein Alphabet oder eine Zahl sein.

Antworten 2:

CIN oder Corporate Identity Number ist eine eindeutige Nummer, die jedem gemäß Companies Act, 2013, registrierten Unternehmen zugewiesen wird.

Was ist die Corporate Identity Number (CIN)?

Während GSTIN eine GST-Identifikationsnummer ist, die zur Regulierung von GST-registrierten Unternehmen verwendet wird.

Was ist GSTIN? - Informieren Sie sich über die GST-Identifikationsnummer

Die Verwendung von CIN dient hauptsächlich der Regulierung von Unternehmen mit ROC, MCA und NCLT.