Was ist der Unterschied zwischen Kohlemethan und Schiefergas?


Antwort 1:

Ich werde Dennis Leppins Antwort ein wenig optimieren.

Schiefergas ähnelt Gas aus konventionellen Gesteinen, das in der Gasphase unter Druck in der Porosität vorliegt. Die meisten Schieferreservoire neigen sich tatsächlich zu schlammigem Sand und sind keine echten Schiefer.

Mit Kohlegas werden die Methanmoleküle an der Kohle adsorbiert und durch Drucksenkung freigesetzt. Oft produzieren die Brunnen zunächst nur Wasser, das produziert werden muss, um das Gas freizusetzen.

Methan auf Kohlebasis - Wikipedia


Antwort 2:

Schiefergas stammt aus (d. H. Wird in) Schiefer und Methangas aus Kohleflözen. Es mag wie eine scherzhafte Antwort erscheinen, aber das ist alles, was es zu sagen gibt. Die Zusammensetzung aller Erdgase ist sehr unterschiedlich, genau wie diese beiden, aber das Gemeinsame ist, dass sie hauptsächlich aus Methan bestehen. Schiefergas enthält häufig viele Erdgasflüssigkeiten (Ethan, Propan, Butan usw.), während Kohlebettgas keine flüssigen Kohlenwasserstoffkomponenten enthält.