Antworten 1:

Was ist der Unterschied zwischen Erdung, Erdung, Neutralleiter und anderem Elektro- und Isoliermaterial?

Bei der Erdung wird das Chassis oder der Rahmen eines Geräts direkt mit dem Erdungsleiter einer elektrischen Anlage verbunden. Beim Erden wird der Haupterdungsanschluss eines elektrischen Systems entweder direkt mit der Erde verbunden, z. B. mit einem Erdungsstab, oder mit einem anderen leitenden Gegenstand, z. B. einer Kaltwasserleitung, der selbst in direktem Kontakt mit der Erde steht. Neutralleiter ist der stromführende Leiter, der in den meisten elektrischen Systemen geerdet ist, jedoch nicht in allen. Die stromführenden Leiter, die nicht geerdet sind, werden Phasenleiter genannt und sind die Leiter, die für das Personal gefährlich sind, weil sie die spannungsführenden Leiter sind, die niemals geerdet sind. Dielektrisches und isolierendes Material ist genau das, was der Name andeutet. Dies ist die Abdeckung der Drähte und besteht normalerweise aus einer Art Kunststoff.