Was ist der Unterschied zwischen iGlass und Mira Prism? http://www.iglassus.com


Antwort 1:

iGlass und Mira unterscheiden sich darin, dass Mira Prism ein Produkt vom Typ AR BOX ist (ähnlich wie Samsung Gear, für das ein Telefon erforderlich ist), das zum „traditionellen außeraxialen System“ gehört, ähnlich wie Smoke VR HMD usw.

Auf der Website von iGlass gibt es Vergleiche: Häufig gestellte Fragen | iGlass USA inc

„Frage: Wie ist iGlass 'Tech im Vergleich zu anderen Off-Axis-Bildgebungssystemen?

Als optische Durchsicht-Bilderzeugungsmethode hat die außeraxiale Bildgebung eine lange Geschichte, die zumindest auf das Pilotenausbildungsprogramm des Zweiten Weltkriegs zurückgeführt werden kann, gefolgt vom gemeinsamen Kampfhelm F-35, dann Smoke VR HMD, Meta 2, Mira Prisma, Traumwelt usw.

Die außeraxiale Bildgebungsgeometrie selbst ist zwar ziemlich alt, weist jedoch eine Reihe von Hauptproblemen auf, die eine massive Übernahme verhindern:

1) Die enorme Größe der optischen Engine, 2) Die relativ geringe Bildqualität des optischen Systems (dh nur in der Lage, große Schriftarten zu lesen, die nicht scharf genug sind, um detaillierte kleine Texte wie einen E-Mail-Text in bequemer Entfernung zu lesen), 3) Das Super-Nahaufnahmebild (ca. 1 bis 2 Fuß entfernt, Bilder direkt vor dem menschlichen Auge).

iGlass hat diese Probleme gelöst. Im Vergleich zu den aufgeführten herkömmlichen außeraxialen AR-Systemen ist iGlass extrem klein und kann problemlos in der Handfläche gehalten werden. Das iGlass-Bild ist superscharf, bereit zum Lesen von kleinem Text (Sie können E-Mails direkt lesen), und die Bildentfernung von iGlass ist mit etwa 10 Fuß ziemlich weit entfernt, was sogar noch größer ist als die 6-Fuß-Bildentfernung von Microsoft HoloLens. Durch die revolutionäre Lösung dieser Hauptprobleme hat iGlass AR das AR-Anzeigesystem „außer Achse“ neu erfunden. “