Antworten 1:

Die verschiedenen Rollen bei der Erstellung und dem Betrieb einer Website

Web-Designer - Definiert die Strukturen und das Seitenlayout. Gibt Schriftart, Größe und Größe an. Setzt Farbstandards. Definiert das Erscheinungsbild der Website, wird jedoch nicht implementiert.

web-engineer - Konzentrieren Sie sich auf Geschwindigkeit, Netzwerkleistung und Zuverlässigkeit der Website.

Webentwickler - Implementiert das Front-End (Präsentation) und das Back-End (Datenverarbeitung) der Website.

Ich nenne mich selbst Webdesigner und mache alle drei Rollen


Antworten 2:

Webdesigner = Kreativdesigner, Fokus auf Vorlagenerstellung, Layout, UI / UX.

Webentwickler = Analyst Programmierer, definieren das WIE, konzentrieren sich auf die Implementierung der Lösungen, sowohl Backend als auch Frontend oder eine davon.

Webtechniker = Projektmanager + Webentwickler, definieren das WAS, konzentrieren sich auf Architekturen, Entwurfsmuster, Entwickler, Anfangsstapel.


Antworten 3:

Designer: Entwirft die Website. Nur ein Frontend. Vielleicht ein paar Vorschläge zum Verhalten

Ingenieur: Das hintere Ende. Wie ist es codiert? Welche Systeme und Architekturen werden verwendet?

Entwickler: Nimm alles von den Designern und Ingenieuren und baue das Ding.

Aus diesem Grund wird bei vielen großen Projekten in der Regel ein Projektmanager hinzugezogen, um die Bemühungen aller Teams zu koordinieren.


Antworten 4:

Einige Buchstaben.

Um nicht zu sagen, dass sie alle gleich sind, aber die Titel selbst sind nicht wirklich klar definiert.

Ich gehe davon aus, dass ein „Webdesigner“ jemand ist, der Layouts erstellt. Sie erstellen Comps, schreiben CSS, schreiben HTML und kümmern sich vielleicht auch um einige UX-Dinge. Sie konzentrieren sich auf die Präsentationsebene.

"Web Developer" ist jemand, der die Backend-Codierung vornimmt und die Anforderungsverarbeitung übernimmt. Dies sind diejenigen, die Code ausführen, der dem Code am ähnlichsten ist. Sie können Frontend-Code rendern oder ausgeben, aber es ist oft Code, der ihnen vom Designer zur Verfügung gestellt wurde. Der Webentwickler ist lose für die Sicherheit auf Anwendungsebene verantwortlich. (Angriffe von der Seite der Benutzeroberfläche)

"Web Engineer" ist wahrscheinlich das, was wir normalerweise als DevOps bezeichnen - sie halten die Server am Laufen, beachten die Netzwerksicherheit (Angriffe auf der Netzwerkebene) und können auch Abstraktionen wie Containerverwaltung, Replikationen, geplante Jobs usw. verarbeiten. Sie berühren die Anwendung nur so weit, dass sie eingehängt und im Allgemeinen ausgeführt werden kann. Sie werden so gut wie nie das Frontend berühren.