Antworten 1:

Bei einer Google-Suche wäre ein Pantheist / Monist jemand, der glaubt, dass alles / jeder ein Wesen ist, mit anderen Worten, Sie sind das gleiche Wesen wie Ihr bester Freund, nur ein anderer Aspekt.

Ich bin mir sicher, dass ich weit weg bin, aber das führt zu dem Punkt, dass dieser Atheist glaubt, dass wir alle verschiedene Wesen sind, nur dass keiner von uns Götter sind.


Antworten 2:

Was ist der Unterschied zwischen Atheismus und pantheistischem Monismus?

  • Pantheistischer Monismus ist die Position, dass ein Wesen (alias "Gott") alles andere in seiner Existenz umfasst. Daher ist alles zusammen ein allmächtiger Allwissender, der in der Lage ist, Absichten zu verwirklichen. Theismus ist der Unglaube, dass es so etwas wie „Gott“ oder „Götter“ gibt.

Daher ist der spezifische Unterschied zwischen pantheistischen Monisten und Atheisten derselbe wie der Unterschied zwischen Atheisten und Theisten jeder Art:

  • Theisten glauben, dass es fast allmächtige übernatürliche Wesen gibt, die in der Lage sind, Entscheidungsbefugnisse und Absichten zu verwirklichen. Theisten glauben einfach nicht, dass solche Wesen existieren

Antworten 3:

Was ist der Unterschied zwischen Atheismus und pantheistischem Monismus?

Pantheismus ist entweder Theismus oder eine Fehlbezeichnung. Entweder denkst du, das Universum sei eine Art Gott, dann ist es Theismus, oder du nennst den Universumsgott einfach ohne richtigen Grund, dann ist es eine Fehlbezeichnung.

Atheismus ist ein Mangel an Glauben an irgendeine Form von Gott, einschließlich einer, die mit dem Universum gleichgesetzt wird.